Dank an Storck, Kreienbrock und Geehrte

Spielmannszug Lemförde: Nico Saupe neuer Tambourmajor

+
Der Vorstand des Spielmannszuges Lemförde (v.l.): Nico Saupe, Detlef Pöttker, Christina Schmidt, Ramona Steinbrink, Frank Zdunek und der ausgeschiedene Henrik Storck.

Lemförde - Der Spielmannszug Lemförde hat einen neuen Tambourmajor. Es ist Nico Saupe. Er tritt die Nachfolge von Henrik Storck an, der in der Hauptversammlung am Freitag nicht wieder für dieses Amt kandidierte. Storck war sechs Jahre Stabführer. Er dankte „seinen“ Spielleuten „für sechs schöne Jahre“ und brachte seine Hoffnung zum Ausdruck, „dass der Zug auch künftig zusammenhält“.

Nico Saupe war bisher erster stellvertretender Tambourmajor. Er dankte seinem Vorgänger im Namen des Zuges mit einem Gutschein. Erster stellvertretender Tambourmajor ist nun Detlef Pöttker. Der Posten des zweiten stellvertretenden Tambourmajors konnte nicht besetzt werden.

Vor den Wahlen hatte Schatzmeister Manfred Kreienbrock der Versammlung den Kassenbericht vorgelegt. Die Prüfer Stefan Rümke und Frank Zdunek bescheinigten ihm eine einwandfreie Kassenführung, sodass dem Vorstand Entlastung erteilt wurde. Auch Manfred Kreienbrock legte sein Amt nieder, das er 34 Jahre innehatte. Zu seinem Nachfolger wurde zunächst für ein Jahr Frank Zdunek gewählt. Kreienbrock erhielt als Dank für seinen engagierten Einsatz von Saupe ebenfalls einen Gutschein.

Als stellvertretender Kassenwart wurde Detlef Pöttker im Amt bestätigt. Wiedergewählt wurden auch Schriftführerin Ramona Steinbrink und ihre Stellvertreterin Christina Schmidt.

Beide bisherigen Kassenprüfer Stefan Rümke und Frank Zdunek scheiden aus. Neuer Kassenprüfer für zwei Jahre wurde Henrik Storck, Stefan Rümke wurde für ein Jahr gewählt.

Geehrt für langjährige Mitgliedschaft wurden Ulrich Hackstedt (50 Jahre), Manfred Kreienbrock (40 Jahre), Stefan Rümke (20 Jahre) und Lena Hage (10 Jahre).

Nach den Regularien gingen die Spielleute zum gemütlichen Teil mit gemeinsamen Imbiss über. - hwb

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Viel Arbeit für Löw: DFB-Elf verschenkt Sieg gegen Serbien

Viel Arbeit für Löw: DFB-Elf verschenkt Sieg gegen Serbien

Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal

Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal

Fotostrecke: Hoher Besuch beim Werder-Training - Mertesacker schaut rein

Fotostrecke: Hoher Besuch beim Werder-Training - Mertesacker schaut rein

Helfer warnen: Mosambik vor noch schlimmeren Überflutungen

Helfer warnen: Mosambik vor noch schlimmeren Überflutungen

Meistgelesene Artikel

Sanierungen: Zwei Monate voller Vollsperrungen im Verlauf der L331

Sanierungen: Zwei Monate voller Vollsperrungen im Verlauf der L331

Zehn Jahre nach erstem Antrag: Edeka-Neubau in Barrien kann kommen

Zehn Jahre nach erstem Antrag: Edeka-Neubau in Barrien kann kommen

„Empire“: Letzte Videothek weit und breit schließt nach 20 Jahren

„Empire“: Letzte Videothek weit und breit schließt nach 20 Jahren

Was kommt nach dem Miss-Germany-Finale? Ristedterin Marianne Kock hat viel vor

Was kommt nach dem Miss-Germany-Finale? Ristedterin Marianne Kock hat viel vor

Kommentare