2. Sommerlauf:BASF Polyurethanes und „Sportler 4 a childrens world“ starten

Laufen gegen Kinderarmut

+
Vertreter von BASF, Gemeinde, Werbegemeinschaft und „Sportler 4 a childrens world“ aus Osnabrück freuen sich auf den zweiten BASF-Sommerlauf für den guten Zweck.

Lemförde - Nach dem Erfolg ist vor der Fortsetzung: Über 300 Teilnehmer, zahlreiche Besucher und 3000 Euro Spendenerlös hatten dem ersten BASF-Sommerlauf 2014 zu einer glanzvollen Premiere verholfen. „Schnell war klar, dass wir nach diesem großartigen Erfolg eine Neuauflage folgen lassen möchten“, sagt BASF-Geschäftsführer René Lochtman.

Zum zweiten Mal laden daher BASF in Lemförde und „Sportler 4 a childrens world“ am Samstag, 11. Juli, zum Jedermannlauf gegen Kinderarmut in Deutschland ein. Dieses Jahr im Rahmen des „Lemförder Sommer“ im neuen Bürgerpark. Alle Startgelder sowie Spenden gehen an „Die Arche“, Christliches Kinder- und Jugendwerk. Mitlaufen kann jeder, der Spaß am Laufen hat und dabei etwas für die gute Sache tun möchte.

„Über die Integration des BASF-Sommerlaufs in unseren ‚Lemförder Sommer‘ freuen wir uns sehr“, sagen Flecken-Bürgermeisterin Stephanie Budke-Stambusch und Dietmar Emshoff, Vorsitzender der Werbegemeinschaft „LemFörderer“. „Mit diesem zusätzlichen Zuschauermagneten steigt die Attraktivität des Festes im Bürgerpark noch weiter.“ Auch Lochtman sieht in der Kombination der zwei Veranstaltungen eine Reihe von Vorteilen: „Mit dem festlichen Ambiente und dem umfangreichen Unterhaltungsangebot gelingt es uns sicherlich, noch mehr Mitarbeiter, Familien und Läufer aus der gesamten Region zu motivieren, mit uns gemeinsam gegen Kinderarmut in Deutschland zu laufen.“

Ebenfalls sehr gespannt fiebern der Osnabrücker Sportler John McGurk und sein Verein „Sportler 4 a childrens world“ der zweiten Auflage des BASF-Sommerlaufs entgegen. „Wir hoffen nach der gelungenen Premiere auf eine mindestens genau so erfolgreiche Fortsetzung“, sagt Bundesverdienstkreuzträger McGurk und erläutert das Leitbild der Initiative: „Eine bessere Welt für Kinder zu schaffen – das ist unser Antrieb. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Kindern in Notsituationen zu helfen und konnten bislang über eine Million Euro sammeln für die Unterstützung von gemeinnützigen Kinderhilfsprojekten in der ganzen Welt.“

Mit der Integration des BASF-Sommerlaufs in den „Lemförder Sommer“ ist der markanteste Unterschied gegenüber der Premiere schon genannt. Beim dreitägigen großen Fest im Bürgerpark stehen Läufern und Besuchern umfangreiche Gastronomieangebote zur Verfügung. Die Zielrichtung des BASF-Sommerlaufs bleibt unverändert, Laufen für den guten Zweck steht im Mittelpunkt.

Der Startschuss fällt am Samstag, 11. Juli, um 12 Uhr im neuen Bürgerpark. Mitlaufen kann jeder, der Spaß am Laufen hat und dabei etwas für den guten Zweck tun möchte. Über fünf und zehn Kilometer sowie mit einem Staffellauf für Firmen, Vereine, Verbände und Gruppen jeglicher Art laufen alle Teilnehmer gemeinsam für den guten Zweck. Der sportliche Teil wird durch eine Fünf-Kilometer-Walking-Tour und einen separaten Staffellauf im Bürgerpark für Kinder im Grundschulalter ergänzt.

Die Startgebühr beträgt fünf Euro für die Fünf- und Zehn-Kilometer-Läufe und zehn Euro für den Staffellauf. Weitere Spenden am Veranstaltungstag sind willkommen.

Wer mitlaufen möchte, kann sich bis zum 4. Juli online anmelden unter www.laufen-os.de/basf. Nachmeldungen sind bis eine Stunde vor Start möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Meistgelesene Artikel

Auszeit auf der Lohne

Auszeit auf der Lohne

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

Wohnhausbrand in Twistringen: Sechsjähriger spielte mit Feuerzeug

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

Aufbruch am Morgen: Landkreis-Feuerwehren helfen in Heersum

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

72-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Kommentare