Samtgemeinde „Altes Amt Lemförde“ investiert 25000 Euro für die Maßnahme

„Die neue Mensa ist cool“

+
Hauptamtsleiterin Kerstin Schult (l.) und Schulleiterin Beate Gondek (r.) dankten Petra Lübker für ihren engagierten Einsatz während der Bauphase der neuen Mensa mit Blumen.

Lemförde - Gehen Besucher jetzt im nach Osten liegenden Teil der Lemförder Grundschule von montags bis freitags um die Mittagszeit den Flur entlang, umspielen leckere Essensdüfte die Nasen und die Kinder eilen dem früheren letzten Klassenraum, direkt am Nebeneingang entgegen. Aus dem ist nämlich eine schmucke Schulmensa geworden – und das finden die Mädchen und Jungen „total cool“!

„Die Idee ist bereits entstanden, als wir 2012 die Ganztagsschule eingerichtet haben. Da war uns klar, dass die Küche im Obergeschoss, die zunächst als Mensa benutzt wurde, nur eine Übergangslösung sein konnte“, erläutert Schulleiterin Beate Gondek. Damals sei das nicht ganz so gravierend gewesen, „da wir etwa 60 Kinder am Nachmittag hatten. Inzwischen haben wir über 90 Schüler pro Tag“, hebt die Schulleiterin hervor. Insofern sei die Situation in den vergangenen zwei Jahren recht schwierig gewesen.

„Aber wir konnten auch nicht eher starten“, betont Hauptamtsleiterin Kerstin Schult vom Schulträger, der Samtgemeinde „Altes Amt Lemförde“. Denn: „Es hatte sich erst jetzt angeboten, die Mensa zu diesem Schuljahr starten zu lassen, obwohl wir wieder vierzügig sind. Aber zufälligerweise haben wir in diesem Jahr keinen Schulkindergarten“, veranschaulicht Beate Gondek, dass die neue Mensa in dem früheren Klassenraum des Schulkindergartens ihr Domizil gefunden hat. „Weil der günstig liegt; das Essen kann gut angeliefert werden und der weitere Unterricht wird nicht gestört“, stellt die Pädagogin die Vorzüge des Standortes heraus.

„Es haben ein paar kleine Umbaumaßnahmen stattgefunden und wir mussten Anschlüsse für Kanal und Wasser legen. Damit haben wir nur hiesige Firmen beauftragt“, erklärt Kerstin Schult. An der nördlichen Wand des Raumes sei ein Durchbruch für die Essensausgabe hergestellt worden. Summa summarum seien so für die eigentliche Umbaumaßnahme knapp 10000 Euro ausgegeben worden. Investiv würden an weiteren Ausgaben 15000 Euro für das Mobiliar hinzukommen, listet die Hauptamtsleiterin auf, die weiter ergänzt: „Die Maßnahme war ursprünglich schonend während der Sommerferien geplant. Das hat leider nicht geklappt, sodass wir es in den Herbstferien durchgezogen haben.“

Tatkräftig geholfen habe Hausmeister Marc Wagner. „Der hatte stets die praktischen Ideen, denn wir haben das Ganze nicht so ausgeführt, wie wir es geplant hatten“, schildert Kerstin Schult, dass man sehr flexibel gewesen sei. Sehr viel Mehrarbeit habe zudem Petra Lübker gehabt, Bedienstete bei der Samtgemeinde und für die Essensausgabe in der Mensa zuständig. „Sie hatte jede Menge zusätzliche Arbeit und Aufwand, da die alte Mensa oben war und die neue unten ist. Geschirr tragen, putzen… dann kam der falsche Geschirrspüler, sodass sie alles per Hand spülen musste. Sie hatte richtig Scherereien bis alles fertig war“, sagt Kerstin Schult, die ihr deshalb als Dankeschön an diesem Tag einen prächtigen Blumenstrauß überreichte.

In der hell und freundlich eingerichteten Mensa finden nun 50 Schüler Platz. Gegessen wird in vier unterschiedlichen Schichten. „Weil wir verschiedene Schlusszeiten haben, auch bedingt durch die Außenstelle Brockum“, beschreibt Beate Gondek. Das stets frisch gekochte Essen liefert die Fleischerei Detert. „Und die Kinder sind glücklich, dass sie nachnehmen und auswählen können. Wenn sie mal Gemüse nicht mögen, nehmen sie mehr Kartoffeln“, zählt die Schulleiterin als Beispiel auf, die sich freut, dass der neue Raum bei allen sehr beliebt ist.

cb

Mehr zum Thema:

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Sattelzug blockiert Lange Straße

Sattelzug blockiert Lange Straße

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Hochkarätige Akteure prügeln sich im Dreyer Sportcenter Dassbeck

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Sarina Kynast wird Spargelkönigin der Samtgemeinde Kirchdorf

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Palliativstützpunkt: Vorstand schließt Kassenprüfer aus

Kommentare