Theatergruppe der Evangelischen Jugend im Gottesdienst

Lemförder Sommer: Romy Schneider trifft auf David Hasselhoff

+
Die Theatergruppe der Evangelischen Jugend möchte während des ökumenischen Gottesdienstes mit einer ansprechenden, frechen und zugleich nachdenklichen Story begeistern.

Lemförde - Im Rahmen des dreitägigen Festes „Lemförder Sommer“ laden die evangelischen und die katholische Dümmer-Kirchengemeinden zu Sonntag, 11. Juni, 10.30 Uhr, in den Lemförder Bürgerpark zu einem ökumenischen Gottesdienst ein. Diesen werden der Regenbogenchor, eine Projektband mit Chor sowie die Theatergruppe der Evangelischen Jugend mit gestalten.

Das Thema des Gottesdienstes lautet „Gott spricht: Ich schenke euch eine neues Herz und lege einen neuen Geist in euch“ (Hesekiel 36, 26). Das Anspiel zu diesem Motto übernimmt die Theatergruppe, deren Proben wenige Tage vor dem Sommerfest längst in die „heiße Phase“ gekommen sind.

„Wir haben das Stück selbst entwickelt und uns überlegt, welche Botschaft für uns in der biblischen Zusage steckt und dann versucht, eine ansprechende, freche und zugleich nachdenkliche Story daraus zu machen“, veranschaulicht Diakon Ingo Jaeger, der die Gesamtkoordination für den Gottesdienst übernommen hat. Alle Darsteller verkörpern Schauspieler und Schauspielerinnen, die vor allem durch große Rollen bekannt geworden sind. Jaeger: „Dabei haben wir versucht, verschiedene Filmepochen und Filmarten zu berücksichtigen. Sie alle treffen sich in einer Selbsthilfegruppe, was die Öffentlichkeit natürlich nicht wissen soll. Und es dürfen bei solch einem Setting die Klangschale und andere passende Requisiten nicht fehlen.“

Ira Wirt spielt Emma Watson und Hermine

So wird Ira Wirt Emma Watson verkörpern und Hermine aus Harry Potter spielen. Mathis Marten wird der Joker aus Batman sein, nämlich Heath Ledger. Jana Reitmeyer übernimmt die Rolle der legendären „Sissi“, der österreichischen Kaiserin, durch die Romy Schneider berühmt wurde. Hauke Henseleit agiert als Mitch Buchannon aus Baywatch und ist damit David Hasselhoff. Mal sehen, ob von Nele-Marie Hagen der weite weiße Rock aufgewirbelt wird? Denn sie spielt Marilyn Monroe. Ein starkes Outfit hat sich Ingo Jaeger zugelegt, der Gollum aus „Herr der Ringe“ und damit Andy Serkis figuriert. Die Leitung der Selbsthilfegruppe haben Anne Weghöft als Dr. Friderike Oratorium, liebevoll nur „Freddy“ genannt, und Lennart Schick als Assistent Lenni inne.

Was fasziniert die jungen Nachwuchsschauspieler an ihren Rollen? „Romy Schneider ist an ihrer Rolle zerbrochen und hat sich umgebracht. Ich fand, dass zu diesem Stück diese Rolle besonders gut passt, weil das wirklich die Rolle für dieses Stück schlechthin ist“, meint Jana Reitmeyer. „Ich mag Frauen! Deshalb verkörpere ich David Hasselhoff“, sagt Hauke Henseleit grinsend. „Ich liebe Harry Potter und mag die Magie, die Hermine hat“, stellt Ira Wirt heraus. Das Böse fasziniert Ingo Jaeger an seiner Rolle als „Gollum“. „Der ist so ein bisschen böse. Das ist genau das, was ich sonst eigentlich von Berufs wegen nicht bin. Das wird sehr spannend“, freut sich der Diakon sichtbar.

Katharina Niemeyer hält die Predigt

Die Predigt während des ökumenischen Gottesdienstes wird Katharina Niemeyer, katholische Gemeindeassistentin der Pfarreiengemeinschaft Bohmte-Hunteburg- Lemförde halten, die Liturgie übernimmt Julien Fuchs, evangelischer Vikar, und die Lesung wohl – wie vor zwei Jahren auch – die Oberin des Mutterhauses, Schwester Heidemarie Jäckel. Die Projektband mit Chor wird von Markus Bachhofer geleitet. Die Band, der acht junge Erwachsene angehören, besteht aus Schlagzeug, Percussion, Geige, Querflöte, Gitarre, E-Gitarre, E-Bass und Keybord. Der Chor besteht aus etwa 16 Sängerinnen und Sängern. Dem Regenbogenchor von Cordula Lindemann gehören etwa 20 Kinder an.

cb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Einweihungsfeier der neuen Dorfstraße in Neddenaverbergen

Einweihungsfeier der neuen Dorfstraße in Neddenaverbergen

Stock-Car-Rennen in Martfeld

Stock-Car-Rennen in Martfeld

Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen

Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Meistgelesene Artikel

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Ballon-Fahrer-Festival: Fantastische Aussichten nicht nur in der Luft

Ballon-Fahrer-Festival: Fantastische Aussichten nicht nur in der Luft

55. Dümmerbrand in Hüde: Feuerwerk mit besonderem Charme

55. Dümmerbrand in Hüde: Feuerwerk mit besonderem Charme

Viel Wein – und sehr viel Regen

Viel Wein – und sehr viel Regen

Kommentare