31 Regatten in diesem Jahr auf dem Dümmer / Auftakt mit schnellen Zweirumpfbooten

Vier hochkarätige Meisterschaften

Die Internationale Deutsche Meisterschaft der „Finns“ (Finn Dinghys) ist vom 12. bis 16. Oktober. Um die Ausrichtung kümmert sich der Segler-Club Dümmer in Lembruch.
+
Die Internationale Deutsche Meisterschaft der „Finns“ (Finn Dinghys) ist vom 12. bis 16. Oktober. Um die Ausrichtung kümmert sich der Segler-Club Dümmer in Lembruch.

Lembruch/Hüde - Auf dem Dümmer sind in diesem Jahr 31 Regatten für Segler, Surfer und Modellbauer geplant. Höhepunkte sind vier hochkarätige Meisterschaften.

Nach der langen Winterpause, die die Segler dazu nutzten, ihre Boote auf Vordermann zu trimmen, heißt es am 11./12. April erstmals in diesem Jahr „Leinen los!“ für die vom Segler-Club Clarholz (SCC) ausgerichtete Dümmer-Dobben-Regatta. Dann stechen die pfeilschnellen Zweirumpfboote Hobie Cat 14 und 16 vor Dümmerlohausen in See.

Erster Saison-Höhepunkt sind vom 23. bis 25. Mai die German Open der Vauriens und der Flying Juniors (FJ), ausgerichtet vom Segelclub Lembruch (SCL).

Vom 3. bis 8. August steigt bei der Seglervereinigung Hüde (SVH) die Internationale Deutsche Meisterschaft der Teenys. Nur wenige Wochen später, vom 24. bis 27. August, ist der Club erneut Ausrichter einer Internationalen Deutschen Meisterschaft, und zwar für die Olympia-Jollen, die schon seit Jahrzehnten auf dem Dümmer „zu Hause“ sind.

Vom 12. bis 16. Oktober will der Segler-Club Dümmer (SCD) in Lembruch für einen reibungslosen Verlauf der Internationalen Deutschen Meisterschaft für Finn-Dinghys (FD) sorgen.

Bis in den Herbst hinein gibt es auf dem Dümmer kaum ein Wochenende ohne eine Regatta. Tradition haben schon die Wettfahrten um den Leineweber- oder Lüttken-Pokal, das Nebelhorn, den Dümmer-, Bellini-, Rossbacher- oder Team-Race-Cup, die Glasenuhr, Clarholzer Seerose, Silbersegel, Haubentaucher oder die Kupferne Rohrdommel.

Besonders ins Zeug legen sich auch in diesem Jahr die Seglervereinigung Hüde und der Segler-Club Dümmer mit zehn beziehungsweise neun Regatten und Veranstaltungen rund um das Segeln. Der Segelclub Lembruch (SCL) ist vier Mal gefordert, der Segler-Club Clarholz drei Mal sowie der Bielefelder Segelclub (BSC) und der Seglerverein Olgahafen (SVOH) jeweils zwei Mal.

Robin’s Surfschule am Schoddenhof in Lembruch kümmert sich am 9. und 10. Mai um die Regatta um den Deutschen Windsurf-Cup.

Mit dem Dümmer-Dreieck für alle Bootsklassen klingt die Saison am 24. Oktober aus.

Ein wenig aus dem Rahmen fallen die German Open der RC Laser, also funkferngesteuerter Schiffsmodelle, die am 8. und 9. August zum dritten Mal in Folge in Lembruch ausgetragen werden.

Der Vorsitzende der Wettfahrtgemeinschaft Dümmer, Jens Dannhus, wünscht allen Seglern am See eine schöne Saison und den Regattateilnehmern viel Glück und Wind. Er ermutigt alle auswärtigen Segler: „Kommt zum Dümmer!“ Das Kraut, das den Wassersportlern viele Probleme bereitet habe, befinde sich hauptsächlich in den Randbereichen und der Nordbucht.

Für alle Regatten sei 2014 die freie Wasserfläche groß genug gewesen, um auch mit vielen Booten fahren zu können. Ab spätestens August sterbe die Pflanze dann ganz ab.

Das verflossene Jahr sei, so Dannhus, zweigeteilt gewesen. Die erste Hälfte sei geprägt gewesen durch Mücken und Kraut, in der zweiten Jahreshälfte hätten perfekte Segelbedingungen geherrscht. Bis auf die Dümmer-Woche seien alle Regatten unter ordentlichen bis guten Bedingungen ausgerichtet worden.

Jens Dannhus bedankt sich bei allen Vereinen und Regattahelfern für ihren Einsatz, den er sich auch in diesem Jahr wünscht. „Wir haben schließlich wieder viel vor!“

In der Wettfahrtgemeinschaft sind 15 an Niedersachsens zweitgrößtem Binnensee beheimateten Segelclubs zusammengeschlossen. Im Kreissportbund Diepholz wird der Fachverband „Segeln“ durch Hans Wilhelm Arendholz (SVH) aus Diepholz vertreten.

Das jährliche fünfmonatige Befahrensverbot des Dümmers endet, wie berichtet, am 31. März.

rdu

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fotos: Feuer bei Taxi-Firma - Mehrere Autos brennen

Fotos: Feuer bei Taxi-Firma - Mehrere Autos brennen

Den richtigen Sessel finden

Den richtigen Sessel finden

Wie werde ich Zerspanungsmechaniker/in?

Wie werde ich Zerspanungsmechaniker/in?

„Ich glaube, das Internet ist kaputt: Es sagt, Werder hat gewonnen.“ - Die Netzreaktionen zu #SCFSVW

„Ich glaube, das Internet ist kaputt: Es sagt, Werder hat gewonnen.“ - Die Netzreaktionen zu #SCFSVW

Meistgelesene Artikel

Agnes Steckel über ihre Flucht 1944

Agnes Steckel über ihre Flucht 1944

Brinkumer Autokino geht in die Verlängerung: Filme bis mindestens 27. Mai 

Brinkumer Autokino geht in die Verlängerung: Filme bis mindestens 27. Mai 

Reisender im Ruhestand

Reisender im Ruhestand

Twistringer Schwimmpark: Start in die Badesaison im Juni möglich

Twistringer Schwimmpark: Start in die Badesaison im Juni möglich

Kommentare