Quernheimer Straße: Fahrerin wird nur leicht verletzt

Auto landet auf dem Dach

+
Eine Fahrerin aus dem Landkreis Vechta landete in Brockum mit ihrem Auto kopfüber im Straßengraben. Glücklicherweise wurde sie nicht ernsthaft verletzt.

Brockum - Gleich mehrere Schutzengel hatte die Fahrerin eines Kleinwagens aus dem Landkreis Vechta, als sie gestern auf der Quernheimer Straße in Fahrtrichtung Lemförde in Höhe der „KME“ aus bislang nicht bekannter Ursache von der Fahrbahn abkam und beim Gegensteuern die Kontrolle über das Fahrzeug verlor.

Das Fahrzeug kam auf der Gegenfahrbahn von der Straße ab und blieb kopfüber in einem Graben liegen. Die um 13.15 Uhr über Sirene und Funkmeldeempfänger alarmierte Ortsfeuerwehr Lemförde traf zügig an der Einsatzstelle ein, wo die Unfallfahrerin schon von zwei Mitarbeitern der Straßenmeisterei über den Kofferraum aus dem Fahrzeug befreit und betreut wurde. Ein zufällig an der Einsatzstelle vorbeikommender Notarzt leistete ebenfalls Erste Hilfe.

Neben den zehn Einsatzkräften der Ortsfeuerwehr Lemförde unter der Leitung von Ortsbrandmeister Jürgen Stegmann waren ein weiterer Notarzt und ein Rettungswagen aus Rahden, sowie Kräfte der Polizei vor Ort. Für die Feuerwehr, die die Quernheimer Straße kurzfristig voll sperrte, war der Einsatz gegen 14 Uhr beendet. Die Fahrerin wurde ins Krankenhaus gebracht.

Wie die Polizei bemerkte, haben sich die Ersthelfer vorbildlich verhalten und der Wassergraben zum Unfallzeitpunkt kein Wasser geführt. Die ebenfalls alarmierte Löschgruppe Haldem brauchte die Einsatzstelle nicht mehr anfahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Neues Königspaar in Twistringen gekürt

Neues Königspaar in Twistringen gekürt

Sanitär-Firma Waßmann: Insolvenz

Sanitär-Firma Waßmann: Insolvenz

Kommentare