In Lemförder Wohnung

Ordnungshüter stoßen bei Wasserprobe auf Cannabispflanzen

Lemförde - Mehrere Cannabispflanzen haben Mitarbeiter des Ordnungs- und des Gesundheitsamtes am Mittwoch in einer Wohnung in der Samtgemeinde Lemförde gefunden. Während der Entnahme einer Wasserprobe fielen den Mitarbeitern rund 20 Pflanzen unterschiedlicher Größe auf. 

Die Pflanzen waren auf Tisch, Boden und in einem Zelt verteilt. Zusammen mit Polizisten aus Lemförde und Diepholz wurden die Pflanzen und diverses Zubehör für die Aufzucht von Cannabispflanzen in der Wohnung an der Pommernstraße beschlagnahmt. Die beiden Bewohner, 40 und 64 Jahre alt, erwartet ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rücktrittswelle in Mays Kabinett nach dem Brexit-Entwurf

Rücktrittswelle in Mays Kabinett nach dem Brexit-Entwurf

„The Beatbox“ in der Verdener Stadthalle

„The Beatbox“ in der Verdener Stadthalle

Neuer Google-Kameramodus macht die Nacht fast zum Tag

Neuer Google-Kameramodus macht die Nacht fast zum Tag

Gewerkschaft und Klimaschützer streiten um Kohleausstieg

Gewerkschaft und Klimaschützer streiten um Kohleausstieg

Meistgelesene Artikel

Marktempfang im Rathaus in Kirchdorf mit launigen Beiträgen und großem Dank

Marktempfang im Rathaus in Kirchdorf mit launigen Beiträgen und großem Dank

Strohbrand tobt die ganze Nacht - 1500 Ballen vernichtet

Strohbrand tobt die ganze Nacht - 1500 Ballen vernichtet

Satirischer Ausflug in ländliche Gefilde beim Marktempfang

Satirischer Ausflug in ländliche Gefilde beim Marktempfang

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

Kommentare