Hagewede-Marl mehrmals oben auf dem Treppchen

Pokalverbandsfest „Altes Amt Lemförde“: Wettbewerbe und Geselligkeit

+
So sehen Sieger aus: Der Schützenverein Hagewede-Marl holt sich den Super-Cup beim Pokalfest.

Quernheim - Der schießsportliche Wettbewerb ist die eine Seite des Pokalfestes – die andere Seite ist gelebte Geselligkeit. Beim ausrichtenden Schützenverein in Quernheim genossen rund 400 Schützen aus sieben Vereinen den herrlichen Himmelfahrtstag bei bester Stimmung und Unterhaltung im Festzelt.

Als Super-Cup-Sieger durften bei der abendlichen Siegerehrung die Schützinnen und Schützen aus Hagewede-Marl jubeln. Sie verwiesen mit 588 Ringen die Lembrucher und Brockumer Grünröcke (jeweils 575 Ringe) auf die Plätze zwei und drei. Es folgten Quernheim (570), Hüde (559), Lemförde (431) und Stemshorn (428) auf den weiteren Plätzen.

Auch in der Schützenklasse bewiesen die Schützen aus Hagewede-Marl (179/57) Zielsicherheit und konnten sich ganz eng gegen die Lembrucher (179/56) durchsetzen. Der Brockumer Schützenverein (175) landete auf Platz drei. 4. Quernheim (174), 5. Stemshorn (171), 6. Hüde(170) und 7. Lemförde (168). Beste Einzelschützen waren Marius Henke (Hagewede-Marl), Markus Sowade (Hagewede-Marl) und Christian Egbert (Lembruch).

Lembruchs Schützen hatten in der Seniorenklasse (117 Ringe) die Nase vorn. Sie verwiesen die Stemshorner (116/36) auf Platz zwei. 3. Hagewede-Marl (116/35), 4. Brockum (115), 5. Quernheim (114/37), 6. Lemförde (114/33) und 7. Hüde (112). In der Einzelwertung erzielten Wilhelm Jacob (Lembruch), Horst Köhn (Quernheim) und Heiner Eickhoff (Marl) die besten Ergebnisse.

In der Damenklasse siegten die Schützinnen aus Lemförde (149 Ringe). 2. Hagewede-Marl (148), 3. Quernheim (145), 4. Brockum (141/44), 5. Stemshorn (141/42), 6. Hüde (139) und 7. Lembruch (135). Beste Einzelschützinnen waren Birgit Luzniack (Hagewede-Marl), Carola Schäfer (Hagewede-Marl) und Helga Fennker (Hüde).

Bei den Jugendlichen holten die Schützen aus Hagewede-Marl (145 Ringe) den Pokal. 2. Brockum (144/46), 3. Lembruch (144/44), 4. Hüde (138) und 5. Quernheim (137). Beste Einzelschützen waren Sarah Schwenker (Brockum), Sebastian Korte (Lembruch) und Christoph Nicolai (Quernheim).

Das Schießen um den „König der Könige“ entschieden Manfred Kreienbrock aus Quernheim (Schützenklasse), Jonas Sudmann aus Brockum (Jugendklasse) und Leni Mattfeld aus Brockum (Schüler) für sich.

hm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Liverpool kegelt Hoffenheim aus der Champions League - Bilder

Liverpool kegelt Hoffenheim aus der Champions League - Bilder

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Kaktusfeigen richtig öffnen

Kaktusfeigen richtig öffnen

Meistgelesene Artikel

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival: Happy End am Himmelszelt

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Rettungshubschrauber im Einsatz: Radfahrer von Auto erfasst

Rettungshubschrauber im Einsatz: Radfahrer von Auto erfasst

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Kommentare