Brockumer Gemeinderat vergibt Pachtverträge für den Großmarkt

Neues Konzept für das Bayernzelt

Die Pachtverträge für die Zelte auf dem Brockumer Großmarkt waren am Mittwoch Thema im Rat. - Foto: Jendrusch

Brockum - Bis zum nächsten Brockumer Großmarkt dauert es noch eine ganze Weile. Die Planungen für das Ereignis sind jedoch schon in vollem Gange. Am Mittwochabend traf sich der Brockumer Gemeinderat zur Sitzung im Gasthaus Koch. Unter anderem stand die Verpachtung von Bayern- und Viehmarktzelt auf der Tagesordnung.

Neuer Pächter des Bayernzelts ist die Firma „Brügging Zeltbetriebe“ aus Werlte im Landkreis Emsland. Sie möchte ein neues Konzept, ein sogenanntes Zwei-Zelt-Konzept, ausprobieren. Neben einem großen Vergnügungsbereich soll es einen Restaurationsbereich geben. Laut Brockums Bürgermeister Marco Lampe soll dieser Bereich beispielsweise gepolsterte Stühle, runde Esstische und Bistrotische beinhalten. Durch die Verlegung von Teppich verspricht sich die Firma Brügging eine zusätzliche Aufwertung des Bereichs.

Auch im Hinblick auf die Getränkegrößen soll es flexibler als bisher zugehen.

Der Vertrag mit dem bisherigen Pächter Manfred Arlinghaus aus Lohne war nach dem Großmarkt 2015 ausgelaufen. Brüggings Vertrag läuft nun erstmal für dieses und das kommende Jahr. „Eine längere Laufzeit wollten wir erstmal nicht festhalten“, klärte Lampe die Ratsmitglieder und Zuschauer auf. Im September werde ein neuer Rat gewählt, dieser solle bei Bedarf auch wieder Zugriff auf die Gestaltung des Zelts haben.

Der „Arbeitskreis Festzelt“ hatte insgesamt elf Unternehmen aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen über die Neuausschreibung des Pachtvertrags informiert. Sechs hatten innerhalb der vorgegeben Frist Konzepte eingereicht.

Im Viehmarktzelt bleibt in den kommenden Jahren alles wie gehabt. Der Vertrag mit Pächter Karl-Wilhelm Bruns wurde bis zum Jahr 2018 verlängert. - mj

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Meistgelesene Artikel

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Kommentare