Michael Volkmer neuer Verbindungsmann Spielmannszug in Quernheim

Heinrich Thiesing legt Amt nach 33 Jahren nieder

+
Geehrte und Gewählte der Schützen- und Kriegerkameradschaft Quernheim nach der Jahreshauptversammlung.

Quernheim - Sie ist ein kleiner, aber durchaus rühriger Verein, die Schützen- und Kriegerkameradschaft Quernheim. Dies wurde einmal mehr an den Berichten aus dem Jahr 2015 anlässlich der Hauptversammlung am Sonnabend in der „Lichtburg“ deutlich.

„Es war ein normales, harmonisches Schützenjahr“, fasste es Vorsitzender Dieter Potratz zusammen. Schriftfüherin Janine Meier hatte zuvor an die zahlreichen Veranstaltungen und Aktivitäten erinnert.

„Alles gut“, so der Kommentar der Kassenprüfer zu den Zahlen von Zahlmeister Gerd Weibel. Seine Entlastung und die des Vorstandes waren somit reine Formsache. Auch Damensprecherin Annette Weibel und Jugendsprecher Nico Büsching zeigten sich mit dem Verlauf des Jahres zufrieden.

Lediglich zwei Vorstandsposten standen zur Wahl an. Neuer Schießoffizier wurde Nico Büsching für Andreas Meier. Und mit Michael Volkmer hat der Verein einen neuen Verbindungsmann Spielmannszug. Er löste Heinrich Thiesing ab, der sein Amt nach 33 Jahren zur Verfügung stellte. Vorsitzender Potratz überreichte ihm einen Orden für seinen Einsatz.

Zugleich übernahm er die Aufgabe, Mitglieder für langjährige Zugehörigkeit zum Verein zu ehren. 50 Jahre gehört Heinrich Thiesing dem Verein an. Er konnte nicht anwesend sein. Ebenfalls nicht anwesend sein konnten Ulrich Alhorn und Hartmut Wittenbrink, die seit 40 Jahren dabei sind. Ihre Auszeichnung entgegen nehmen konnten Helga Beyersdorf und Dr. Gerhard Ey für vier Jahrzehnte Mitgliedschaft. Für 25 Jahre geehrt wurde Jürgen Schön.

Stellvertretender Schießoffizier Thorben Apeler erinnerte an Reparatur und Fertigstellung des Schießstandes und dankte allen Unterstützern. Zugleich zeichnete er die erfolgreichsten Schützen aus. Preischießen: Thorben Apeler; Schützenliesel: Annette Weibel; Karla-Pokal: Monika Kreienbrock; Werner-Meyerrose-Pokal: Christoph Nicolai; Lichtburg-Pokal: Nico Büsching; 21er-Pokal: Gerd Weibel; Er-und-Sie-Pokal: Monika Kreienbrock und Seine Majestät Andreas Meier; Kronprinzen-Pokal: SM Andreas Meier; Adjutanten-Pokal: Heinrich Thiseing; Königspokal: Gaby Potratz; Waltraut-Pokal: Monika Kreienbrock.

Vereinsmeister der Jugend wurde Anja Wittenbrink. Bei den Seniorinnen setzte sich Gaby Potratz durch und bei den Damen lag Janine Meier vorn. Vereinsmeister der Senioren wurde Uwe Allhorn, bei den Herren siegte Seine Majestät Andreas Meier.

hwb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Meistgelesene Artikel

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Fahrt in den Straßengraben endet glimpflich

Fahrt in den Straßengraben endet glimpflich

Kommentare