Beachclub und Seesauna sollen im Herbst öffnen

Die ersten Gäste sind in den Marissa-Park eingezogen

+
Die Arbeiten im ersten Bauabschnitt des Marissa-Parks sollen zum Jahresende abgeschlossen werden, im zweiten Abschnitt (links) haben sie bereits begonnen.

Lembruch - Gut ein Jahr ist vergangen, seit auf dem Gelände des ehemaligen Campingplatzes Schoddenhof in Lembruch die ersten Bagger anrückten und den Boden für den Bau des Marissa-Parks bereiteten. Inzwischen ist ein Großteil der Gebäude mit insgesamt 150 Wohneinheiten im ersten Bauabschnitt errichtet, die Arbeiten im zweiten Abschnitt haben begonnen. Auch die ersten Gäste haben in den vergangenen Tagen schon ihre Koffer ausgepackt.

„Wir sind gut durch den Winter gekommen“, bewertet Vertriebsleiter Christian Puls den Baufortschritt positiv. Derzeit laufen die Arbeiten am Beachclub und an der Seesauna direkt am Dümmer-Strand auf Hochtouren. Der Beachclub mit 75 Sitzplätzen soll im September öffnen. Den Betrieb übernimmt wie bei allen anderen gastronomischen Angeboten im Marissa-Park das Mezzomar-Team, das im Raum Düsseldorf bereits mehrere Restaurants betreibt. 

Marissa Park in Lembruch

Mezzomar steht für italienische Küche in ungezwungenem Ambiente. „Uns war klar, dass wir nicht nur Schnitzel und Pommes anbieten können“, so Puls. Aber ein Sterne-Restaurant passe auch nicht an den Dümmer. In Mezzomar habe man einen Partner gefunden, der ein ansprechendes Ambiente und angemessene Preise biete. „Wir gehen davon aus, dass auch viele Menschen, die am Dümmer leben, kommen werden.“

Beachclub und Seesauna für alle Interessierte am Dümmer

Ebenso wie der Beachclub wird auch die Seesauna ein paar Meter weiter allen Interessierten offen stehen. Sie soll im Herbst ihren Betrieb aufnehmen. „Das wird eine richtige Attraktion für das Dümmer-Weserland“, ist Puls überzeugt. Seesaunen gebe es in Nordwestdeutschland relativ selten. Der Strand mit dem neuen Deich zwischen den beiden Gebäuden soll ebenfalls bis September angelegt werden.

Im zweiten Bauabschnitt entstehen aktuell die ersten Appartementhäuser. Für die Rezeption, den Backshop und den Fahrradverleih sind die Bauanträge bereits gestellt, die Antragstellung für das erste große Restaurant auf dem Areal folgt in Kürze. Es soll im dritten Quartal 2020 eröffnet werden und etwa 270 Gästen Platz bieten. Für den Wellness- und Spa-Bereich läuft laut Puls derzeit die Detailplanung.

Seit dem 1. August ist auch die Rezeption geöffnet, 35 Wohneinheiten sind bezugsfertig. „50 An- und Abreisen seien für diesen Monat bereits gebucht“, berichtet Christian Puls. „Die ersten Gäste sind sehr zufrieden, obwohl hier noch Baustelle ist. Aber das wussten sie ja vorher.“ Zudem hätten sie einen Preisrabatt bekommen.

Mehr als 140 Einheiten im Marissa-Park verkauft

Auch mit dem Verlauf der Vermarktung ist Puls zufrieden. Mehr als 140 Einheiten seien bereits verkauft, 30 weitere reserviert. Damit sind die Einheiten im ersten Bauabschnitt fast komplett vergeben. „Viele verstehen jetzt langsam, was hier passiert“, so Puls. Die Käufer stammten zum Teil aus der Region, zum Teil aus einem Radius von etwa 300 Kilometern. Einige Käufer hätten eigentlich Immobilien an Nord- oder Ostsee gesucht, sich dann aber für den Dümmer entschieden, weil er schneller erreichbar sei.

Laut Puls kommen die Investoren aus allen gesellschaftlichen Schichten. Unternehmer seien darunter, aber auch junge Familien, die die Immobilien als Altersvorsorge nutzen wollen, und ältere, die sich eine gute Verzinsung ihres Ersparten erhoffen.

Die Fertigstellung des gesamten ersten Abschnitts ist bis Ende des Jahres vorgesehen. Im Sommer kommenden Jahres sollen 250 Wohneinheiten fertig sein und im Jahr darauf der gesamte etwa 27 Hektar umfassende Ferienpark.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Immer in Verbindung für Komfort und Sicherheit

Immer in Verbindung für Komfort und Sicherheit

Welches Tier darf ich im Garten begraben?

Welches Tier darf ich im Garten begraben?

Dämpfer gegen Arsenal: Eintracht verliert zum Europa-Auftakt

Dämpfer gegen Arsenal: Eintracht verliert zum Europa-Auftakt

619. Großmarkt Diepholz - die Eröffnung am Donnerstag

619. Großmarkt Diepholz - die Eröffnung am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

BBQ Monster siegen bei Bremer Landesmeisterschaft: „Verdammt, wir haben den Rucola vergessen“

BBQ Monster siegen bei Bremer Landesmeisterschaft: „Verdammt, wir haben den Rucola vergessen“

„Dem Mais ist heiß“

„Dem Mais ist heiß“

„Eine absolute Erfolgsgeschichte“ - Interessengemeinschaft Gesundes Leben feiert 30-jähriges Bestehen

„Eine absolute Erfolgsgeschichte“ - Interessengemeinschaft Gesundes Leben feiert 30-jähriges Bestehen

Auflieger umgekippt

Auflieger umgekippt

Kommentare