Unvermittelte Attacke

Unbekannter greift Lemförder an dessen Haustür an

+
Der Angreifer des 45-Jährigen ist flüchtig. 

Lemförde - Ein Unbekannter hat am Mittwoch vor dem Haus eines 45-jährigen Lemförders randaliert und ihn unvermittelt angegriffen.

Der Unbekannte hatte erst in der Hageweder Straße an der Haustür des 45-Jährigen geklingelt, geklopft und herumgeschrien, woraufhin der Bewohner die Tür öffnete. Unvermittelt attackierte der Randalierer ihn. Er drückte den 45-Jährigen gegen die Haustür und würgte ihn dabei am Hals. 

Ein hinzukommener Nachbar half dem Lemförder, den Angreifer zu vertreiben. Er verschwand in Richtung Quernheim. Der Mann ist etwa 25 bis 30 Jahre alt und 1,90 m groß und trug einen Kurzhaarschnitt, welcher den Anschein einer Glatze erweckt. 

Der Unbekannte trug ein weißes Poloshirt und eine blaue Jeans und hatte einen schwarzen Rucksack dabei. Er spricht mit osteuropäischem Akzent. Der 45-Jährige erlitt bei dem Angriff leichte Verletzungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Regierungskrise in Großbritannien wegen Brexit-Entwurf

Regierungskrise in Großbritannien wegen Brexit-Entwurf

„The Beatbox“ in der Verdener Stadthalle

„The Beatbox“ in der Verdener Stadthalle

Neuer Google-Kameramodus macht die Nacht fast zum Tag

Neuer Google-Kameramodus macht die Nacht fast zum Tag

Gewerkschaft und Klimaschützer streiten um Kohleausstieg

Gewerkschaft und Klimaschützer streiten um Kohleausstieg

Meistgelesene Artikel

Marktempfang im Rathaus in Kirchdorf mit launigen Beiträgen und großem Dank

Marktempfang im Rathaus in Kirchdorf mit launigen Beiträgen und großem Dank

Strohbrand tobt die ganze Nacht - 1500 Ballen vernichtet

Strohbrand tobt die ganze Nacht - 1500 Ballen vernichtet

Satirischer Ausflug in ländliche Gefilde beim Marktempfang

Satirischer Ausflug in ländliche Gefilde beim Marktempfang

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

„Keine Hinweise auf Abweichungen“ in Diepholzer Schlachthöfen

Kommentare