Lemförder „Ferienkiste“ mit „School‘s out Party“ eröffnet

Sonnenschein zum Auftakt

+
Endlich Sommerferien! Mit Theda von der Tanzschule Hoppenburg ging die „School‘s out Party“ zum Auftakt des Lemförder Ferienkisten-Programms erst richtig los.

Hüde - Ein gutes Omen für die Sommerferien? Als die Arbeitsgemeinschaft „Ferienkiste Altes Amt Lemförde“ am Mittwochnachmittag zur „School´s out Party“ zum Dorfgemeinschaftshaus nach Hüde eingeladen hatte, herrschte strahlender Sonnenschein. Den wünschen sich natürlich in den kommenden Wochen sowohl die Kinder, als auch die Eltern.

„Die Sonne ist wieder auf unserer Seite. Das bleibt hoffentlich sechs Wochen so“, wünschte sich ebenfalls Ferienkisten-Vorsitzende Cordula Lindemann, die zuvor besonders herausgestellt hatte: „Heute ist die fünfte ‚School´s out Party‘; das ist ein Jubiläum.“ Von Jahr zu Jahr sei es besser geworden, das Ganze zu organisieren. „Immer mehr Abläufe, die klar sind und die Kinder wissen schon Bescheid.“ Es gebe sogar Klassen, „die machen hier ihren Abschluss. Das finde ich richtig gut“, zeigte sich Lindemann begeistert, die besonders hervorhob: „Die ‚School´s out Party‘ ist immer die Auftaktveranstaltung für alle Ferienkisten-Aktionen; wir haben in diesem Jahr über 40 Veranstaltungen.“

Danke sagte Cordula Lindemann erst einmal ihrer Stellvertreterin Claudia Schnabel, „die wieder die Party vorbereitet hat.“ Doch sofort ergänzte Schnabel: „Wir haben ganz viele fleißige Helfer, die hier mithelfen. Ohne euch wäre die Party halb so schön und wir könnten ganz wenig feiern, hätten nur mit den Aufbauarbeiten zu tun.“

Besonderer Dank

an Sponsoren und Helfer

Ein besonderer Dank ging an die ZF Friedrichshafen. „Die hat dieses Jahr die Druckkosten für die Programmhefte übernommen, die ihr alle kostenlos bekommt“, betonte die Vorsitzende. Einige Kinder lasen dann die weiteren Sponsoren vor, die alle im Programmheft abgedruckt wurden. Lindemann: „Denen können wir verdanken, dass es viele Veranstaltungen kostenlos oder auch sehr günstig gibt.“

Ihr weiterer Dank galt der Samtgemeinde „Altes Amt Lemförde“, die wieder die Schirmherrschaft übernommen hat. „Die zahlt die Versicherung, damit auch alle Kinder während der Veranstaltungen versichert sind“, unterstrich die Vorsitzende, die weiter ihrem Vorstandsteam dankte und die Gelegenheit wahrnahm, um für eine Mitgliedschaft in der „Ferienkiste“ zu werben. „Das sind zehn Euro im Jahr; damit könnten Sie uns ganz großartig unterstützen.“ Leider habe man bislang nur gut 50 Mitglieder, bedauerten Lindemann und Schnabel, die darauf hinwiesen, dass sich eine Beitrittserklärung im Programmheft befindet.

Zum Programmauftakt sorgten die Clowns Jolly und Ronja vom Barnstorfer Zirkus Barbarella sogleich für Staunen und Begeisterung. Da flogen sogar brennende Fackeln durch die Luft, sodass manches Kind den Atem anhielt. Theda von der Diepholzer Tanzschule Hoppenburg bot anschließend kindergerechte Tänze mit Hits aus den Charts an, die für eine Superstimmung sorgten. Einige Vorstandsmitglieder sowie tatkräftige Mütter modellierten derweil die tollsten Luftballonfiguren. Eine Hüpfburg lud zwischendurch immer wieder zum Austoben ein, die Clowns zu Jonglage oder die Feuerwehr zu diversen Wasserspielen, die zudem mit Grillwürstchen für das leibliche Wohl sorgte.

Köstlichen Kuchen hatte aber auch die Bäckerei Schmidt gestiftet, sodass viele Eltern bei einer guten Tasse Kaffee nebst Kuchen am Dorfhaus verweilten. Etliche Mütter und Jugendliche waren ebenfalls im Einsatz, um die Kinder mit tollen Motiven zu schminken. Und Charlotte und Johanna sorgten erstmals dafür, dass es auch Popcorn gab. Alles in allem wieder eine rundum gelungene „School´s out Party!“

cb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Neue Spiele: Zombie-Festungen und Völkerball-Schlachten

Neue Spiele: Zombie-Festungen und Völkerball-Schlachten

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

Ortsbrandmeister: „Der Star ist das Rettungszentrum“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

B6 neu-Pläne: „Beruhigungspille für Anwohner“

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Durch die Heidelbeer-Plantagen von Kirchdorf

Kommentare