Lembrucher Schützen lassen Jahr Revue passieren, wählen und ehren

Spende fließt in Ausrüstung

+
Wurden neu- und erneut gewählt (v.l.): Karl-Heinz Meinking, Thorsten Diers und Friedhelm Dannhus. Rechts Präsidentin Irmgard Binder.

Lembruch - Seit der jüngsten Mitgliederversammlung im Schützenhaus hat der Schützenverein Lembruch einen neuen stellvertretenden Kommandeur. Da Christian Egbert nicht wieder kandidierte, wählte die Versammlung Karl-Heinz Meinking zu seinem Nachfolger. Wiedergewählt wurden dagegen stellvertretender Vorsitzender Thorsten Diers und Kommandeur Friedhelm Dannhus.

Während ihres Berichtes blickte Präsidentin Irmgard Binder auf gelungene Vorjahres-Veranstaltungen wie den Seniorennachmittag, den Schützenausflug nach Willingen ins Sauerland oder das traditionelle Schützenfest, wo alle Throne wieder besetzt werden konnten. Dank der Sparkasse habe man im vergangenen Jahr eine Spende von 1100 Euro erhalten, die in ein neues Lichtpunktgewehr fließen soll. Binder: „Es wird mit der Munition im Februar bestellt und zur Einweihung werden wir ein Kindervergleichsschießen auf Samtgemeindeebene in unserem Schützenhaus ausrichten.“ Am Ende dankte die Präsidentin allen, „die sich in vielfältiger Weise in unseren Verein einbringen.“

„Es haben 45 Schützenmitglieder am Bedingungsschießen teilgenommen, wovon 28 ihre Bedingungen erfüllt haben“, erklärte Schießleiter Andreas Schütter, der zuvor auf zahlreiche Schießaktivitäten Rückblick genommen hatte.

Erfolgreiche Schützen beim Adlerschießen seien gewesen: Anja Meyer (Zepter), Kerstin Koch-Hanker (Reichsapfel), Marco Henke (Schwinge, links), Fabian Dannhus (Schwinge, rechts), Conny Henke (Schwanzfeder), Nadine Spoeter-Winkelmann (Kralle, links), Kevin Hanker (Kralle, rechts), Klaus Poschmann (Krone), Robin Blumberg (Kopf) und Anja Tiemann (Rumpf).

Außerdem hätten Kevin Hanker, Sebastian Korte und Lars Binder an dem Waffensachkundenachweis erfolgreich teilgenommen. „Sie verstärken nun die Reihen der Schießwarte“, freute sich Schütter

Auf zahlreiche erfolgreiche Aktionen blickte auch Stefanie Hohbein, Leiterin der Damenschießgruppe, zurück. Positiv in Ein- und Ausgaben stellte Kassierer Matthias Striek die finanzielle Seite des Schützenvereins vor. „Wir haben eine einwandfrei geführte Kasse vorgefunden“, konnten da die Kassenprüfer Majestät Uwe Hanker und Adjutant Karsten Nickel nur noch verkünden.

Folgenden Mitgliedern wurde während der Versammlung ein höherer Dienstgrad verliehen: Gefreite sind nun Annika Dannhus, Marcel Hohbein, Andreas Bohms und Stefan Blumberg. Obergefreiter wurde Marco Henke, Michael Macke ist nun Hauptgefreiter. Unteroffiziere sind Xenia Winkelmann, Uwe Hanker, Matthias Winkelmann und Andreas Macke. Zum Stabsunteroffizier wurden Sebastian Korte, Kevin Hanker, Lars Binder und Dieter Winkelmann befördert.

Erfolgreiche Schützen beim Königspokal in der Rangfolge eins bis fünf waren Dieter Winter, Wolfgang Egbert, Uwe Hanker, Heinz Klein, Lars Binder, der auch den Jugendpokal holte. König der Könige wurde Thorsten Diers, wie auch Kronprinz der Kronprinzen. Vereinsmeister wurde Christian Egbert (31 bis 40 Jahre). Weiter erfolgreich waren Lars Binder (21 bis 30 Jahre), Thorsten Diers (41 bis 50 Jahre), Wilhelm Jacob (51 bis 60 Jahre) sowie Dieter Winter (61 Jahre und älter).

Vereinsmeister der Jugend wurde Kevin Hanker, Vereinsmeisterinnen in der Rangfolge eins bis drei wurden Gerda Hohbein, Antje Dannhus und Irmgard Binder. Beim Schützenball oder während des Seniorennachmittags soll folgenden Mitgliedern die Ehrennadel mit Urkunde für langjährige Vereinsmitgliedschaft verliehen werden: Edda Hesse, 25 Jahre, Gisela Klein, 40 Jahre, Heinz Fröhling, 50 Jahre, und Helmut Patt, 60 Jahre.

cb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Flächenbrand-Seminar beim Feuerwehrhaus

Flächenbrand-Seminar beim Feuerwehrhaus

Prozess gegen "Cumhuriyet"-Journalisten hat begonnen

Prozess gegen "Cumhuriyet"-Journalisten hat begonnen

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Reitturnier in Wechold bei Familie Bösche

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Meistgelesene Artikel

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Norwegischer Urlauber will Benzin holen und "tankt" beim Schützenfest in Stuhr

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Kommentare