Vortrag, Bustour und Abendeinflug im Rehdener Geestmoor 

Zu den Kranichen in der Diepholzer Moorniederung

+
Interessierte können mit dem Naturschutzring Dümmer Kraniche beobachten

Hüde/Rehden - Der Naturschutzring Dümmer und Bright Side Tours ermöglichen es am Sonntag, 28. Oktober, Interessierten, in der Diepholzer Moorniederung Kraniche auf ihren Nahrungsflächen und beim anschließenden Abendeinflug zu beobachten. Zwischen Mitte Oktober und Mitte November fressen sich mehr als 100 000 Kraniche auf den abgeernteten Maisfeldern neue Energie für ihren Weiterflug an, teilt der Naturschutzring mit.

Nach einem Vortrag über die Kraniche und die Diepholzer Moorniederung werden die Teilnehmer mit dem Bus zu den Beobachtungspunkten gefahren, an denen sich die Tiere zum Fressen aufhalten. Zur Dämmerung können sie die Vögel bei ihrem Einflug zu ihren Schlafplätzen im Rehdener Geestmoor beobachten.

Die Einstiegsstellen sind um 13.15 Uhr am Bahnhof in Lemförde und um 13.30 Uhr an der Naturschutzstation Dümmer, Am Ochsenmoor 52, in Hüde. Die Kosten betragen 19 Euro pro Person. Darin sind laut Veranstalter der Vortrag, die Busfahrt und in begrenztem Umfang die Bereitstellung von Spektiven und Ferngläsern enthalten. Die Fahrt mit einem Bus gewähre nur sehr kurze Laufstrecken, heißt es in der Mitteilung. Es empfehle sich, ein Fernglas, einen Fotoapparat und warme Kleidung mitzunehmen.

Anmeldungen sind bei Bright Side Tours unter Telefon 05447/997073 oder per E-Mail an info@vogelsee.de möglich. Dort sind auch weitere Informationen zu der Veranstaltung erhältlich. Weitere Informationen zu den Kranichen in der Diepholzer Moorniederung gibt es im Internet.

www.bund-dhm.de

www.naturpark-duemmer.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

Magelser Winterlichter

Magelser Winterlichter

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Wie zeitgemäß ist der Knigge heute noch?

Wie zeitgemäß ist der Knigge heute noch?

Meistgelesene Artikel

Dörflicher Weihnachtsmarkt in Nordwohlde ein Besuchermagnet

Dörflicher Weihnachtsmarkt in Nordwohlde ein Besuchermagnet

Weihnachtsmarkt der GdS: Auf der Alten Bremer Straße ist der Tiger los

Weihnachtsmarkt der GdS: Auf der Alten Bremer Straße ist der Tiger los

Schwerer Unfall mit Postauto auf der B439: Frau schwer verletzt

Schwerer Unfall mit Postauto auf der B439: Frau schwer verletzt

Gemeindefeuerwehr Weyhe nimmt 16 neue Einsatzkräfte auf

Gemeindefeuerwehr Weyhe nimmt 16 neue Einsatzkräfte auf

Kommentare