Auftakt mit Musik für Kinder am 14. Januar 2018

KulturBunt startet mit abwechslungsreichem Programm in das neue Jahr

+
Das KulturBunt-Team hinter dem Programm, von links: Horst Münkel, Juliane Theinert, Ernst und Eva Völkening, Wilfried Spreen, Hermann und Ursula Vocks.

Lemförde - In das Jahr 2018 startet KulturBunt Lemförde wieder mit einem abwechslungsreichen Kulturprogramm.

Dazu gehören unter anderem ein musikalisches Kinderprogramm, Literatur und Musik, Kabarett, Boogie Woogie, Chormusik und eine Bustagesfahrt nach Papenburg. Auftakt ist am Sonntag, 14. Januar 2018, mit Adele Ukulele.

Die Übersicht: 

Sonntag, 14. Januar, 15 Uhr, Amtshof Lemförde, Adele Ukulele - Warum mit Musik alles besser geht. Ein Musikprogramm für Kinder von vier bis zwölf Jahren.

Ein kleines, rotzfreches Mädchen namens Adele stellt viele kuriose Instrumente vor, (singende Säge, Meerestrommel, Lotosflöte, Ukulele, Flügelhorn, Banjo, Dröthe und andere). Natürlich will sie, dass die Kinder kräftig mitsingen.

Instrumente-Raten, Lügenlieder, Melodien-Rätsel und pantomimische Aktionen runden das lustige Programm um die Welt des Singens und Musizierens ab.

Eintritt: Kinder frei, Erwachsene drei Euro.

Mittwoch, 14. Februar, 20 Uhr, Amtshof Lemförde, „Kater-Poesie – eine geistreiche literarische Verkostung“.

Passend zum Aschermittwoch serviert Detthard Wittler ein Programm aus Texten und Musik, das alles andere als nüchtern ist.

In vielen literarischen und musikalischen Kostproben schildert er den Alkohol über die Jahrhunderte als Quelle der Inspiration und der Lebensfreude, aber auch als Trostspender.

„Der erste Liter stimuliert, schon der zweite, der verwirrt - aber ab dem Liter drei, ist’s mit der Herrlichkeit vorbei.“

Musikalisch begleitet wird Detthard Wittler auf der Gitarre von Helmut Koch.

Eintritt: Vorverkauf zwölf Euro, Abendkasse 15 Euro, KulturBunt-Mitglieder acht Euro.

Donnerstag, 15. März, 20 Uhr, Amtshof Lemförde, Han‘s Klaffl - Kabarett „Schul-Aufgabe: Ein schöner Abgang ziert die Übung!“

Inzwischen selbst im Ruhestand präsentiert Han‘s Klaffl den abschließenden Teil seines Pädagogen-Kabaretts. Eine Kombination aus Schadensbericht und wehmütigem Rückblick auf 40 Jahre professioneller Bespaßung verhaltensorigineller Schüler.

Dem pensionierten Lehrer steckt noch immer der pädagogische Auftrag in den Knochen. Er sieht auch außerhalb der Schule enormen Bedarf an pädagogischer Feldarbeit und didaktischer Unterweisung.

Eintritt: Vorverkauf 17 Euro, Abendkasse 20 Euro, KulturBunt-Mitglieder 15 Euro.

Mittwoch, 18. April, 20 Uhr, Amtshof Lemförde, Rockin‘ Blues & Boogie Woogie mit Boogieman‘s Friend aus Erfurt.

Pianist Jürgen Adlung und Gitarrist Matthias Köhler spielen eine Mischung aus Blues, Boogie Woogie und Rock‘n Roll. Sie touren seit vielen Jahren durch die Clubs und Honky Tonks Europas und Amerikas.

Beide haben mehrfach am French Quarter Festival in New Orleans teilgenommen, dem größten Jazzfestival in den Südstaaten der USA.

Eintritt: Vorverkauf zwölf Euro, Abendkasse 15 Euro, KulturBunt-Mitglieder frei.

Sonntag, 13. Mai, Bustagesfahrt nach Papenburg mit Führung durch die Meyer Werft und die Von-Velen-Anlage (Freilichtmuseum, auf den Spuren der ersten Siedler im Moor). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldung und Infos bei Horst Münkel, Tel. 05443/ 997626.

Samstag, 2. Juni, 20 Uhr, Amtshof Lemförde, Vokalensemble daChor, Chormusik aus vier Jahrhunderten.

Vom Madrigal über Klangimprovisationen bis hin zu „Blackbird“ (Beatles) im King‘s Singers Arrangement bietet das Münsteraner Ensemble viele Facetten der weltlichen Chormusik.

Es wird kein Eintritt erhoben, eine Spende für die Chorarbeit wäre willkommen.

Mittwoch, 4. Juli, 20 Uhr, Amtshof Lemförde, poco piu - Harfenpop & Percussionsoul.

Cordula Poos, (Konzertharfe, Gesang) und Markus Reich (Percussion, Drums, Handpans) präsentieren ihre einzigartige Kombination aus Harfenpop und Percussion-soul.

Raffiniert mischen die Vollblutmusiker instrumentale Weltmusik mit deutschsprachigem Pop, Chansons, eigene Kompositionen und Arrangements ausgewählter Songperlen zu einem faszinierenden Klangkosmos.

Eintritt: Vorverkauf zwölf Euro, Abendkasse 15 Euro, KulturBunt-Mitglieder acht Euro.

Karten für alle Veranstaltungen sind ab sofort in der „Guten Stube“, Hoppensack 8, Lemförde (Tel. 05443/1825) erhältlich. Vorbestellungen sind darüber hinaus jederzeit möglich unter:

kulturbunt@web.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Feuerwehr-Wettbewerbe in Siedenburg

Feuerwehr-Wettbewerbe in Siedenburg

„Mega-Volksfest“ auf dem Informa-Gelände

„Mega-Volksfest“ auf dem Informa-Gelände

Meistgelesene Artikel

Feuer und Qualm in der Graftlage

Feuer und Qualm in der Graftlage

Crash mit zwei Schwerverletzten: Lastwagen missachtet Vorfahrt

Crash mit zwei Schwerverletzten: Lastwagen missachtet Vorfahrt

Der Markt ist in der Stadt

Der Markt ist in der Stadt

Kellerbrand in Bassum

Kellerbrand in Bassum

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.