Samtgemeinde „Altes Amt Lemförde“

Jugendfeuerwehr zieht Bilanz: Jahr gespickt mit Aktivitäten

+
Gewählte und geehrte Jugendfeuerwehrleute (v.l.): Arne Klös, Marcel Barkhüser, Chantal Hoffschneider, Timon Zdunek, Robin Blumberg, Leon Tschipke und Marvin Fuchs.

Lembruch - „Ein abwechslungsreiches Jahr liegt hinter uns mit unzähligen Aktivitäten!“ Ein Resümee vom Jugendfeuerwehrwart der Samtgemeinde „Altes Amt Lemförde“, Arne Klös.

Bei der Versammlung im Lembrucher Schützenhaus konnte Klös zunächst zahlreiche Mitglieder der Jugendfeuerwehr, Gemeindebrandmeister Friedhelm Dannhus, viele Ortsbrandmeister, Funktionsträger und Kameraden aus den verschiedenen Ortsfeuerwehren und Samtgemeindebürgermeister Rüdiger Scheibe mit Ordnungsamtsleiter Uwe Allhorn begrüßen.

Der Chef der Nachwuchsorganisation gab in seinem Jahresrückblick einen umfassenden Einblick in die Arbeit der Jugendfeuerwehr. Angefangen vom Tannenbaumsammeln im Januar, über viele Sportveranstaltungen im ganzen Jahr, dem Besuch im Nettebad und im Kletterwald sowie diversen feuerwehrtechnischen Diensten, bis hin zur Besichtigung der Berufsfeuerwehr in Oldenburg. Höhepunkt war allerdings das Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren in Aschen, bei dem in den verschiedenen Altersklassen die Plätze 4 und 8 sowie einen sehr guten 12. Platz von 59 teilnehmenden Gruppen erreicht werden konnte.

Marcel Barkhüser mit bester Dienstbeteiligung

Hieran anschließend wurden Robin Blumberg als Kassenwart, Leon Tschipke als Jugendhelfer, Chantal Hoffschneider und Timon Zdunek als Jugendsprecher, Jürgen Hoffschneider und Stefan Schliebe als Elternsprecher im Amt bestätigt. Neuer Kassenprüfer ist Dr. Michael Schütz mit Stellvertreter Richard Koggenhop. Alle neuen Amtsinhaber wurden einstimmig gewählt.

Die beste Dienstbeteiligung konnte Marcel Barkhüser verzeichnen, gefolgt von Timon Zdunek und Marius Hoffschneider. Timon Zdunek ist Jugendfeuerwehrmitglied des Jahres 2017, wozu Klös herzlich gratulierte.

In den Grußworten, speziell von Gemeindebrandmeister Dannhus und Samtgemeindebürgermeister Scheibe, standen einvernehmlich Lob, Dank und Anerkennung für die sehr wertvolle Arbeit dieser Jugendorganisation im Vordergrund. - ms

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Kindergartenfest Bücken

Kindergartenfest Bücken

Meistgelesene Artikel

„Tag des Motorsports“ lockt mehr als 6 000 Besucher

„Tag des Motorsports“ lockt mehr als 6 000 Besucher

Reload-Team bereitet den Bands die passende Bühne

Reload-Team bereitet den Bands die passende Bühne

Drei tolle Tage in Sulingen

Drei tolle Tage in Sulingen

Gourmetfestival-Premiere: „Hammer, Hammer, Hammer!“

Gourmetfestival-Premiere: „Hammer, Hammer, Hammer!“

Kommentare