„Den imaginären Graben überspringen“

Teams des Reitvereins Lembruch sichern sich Gold und Silber beim Voltigier-Vierkampf

+
Die Teams eins und zwei des Reitvereins Lembruch landeten beim Vierkampf auf den vorderen beiden Plätzen.

Hüde – Voltigieren, Dressur, Schwimmen und Laufen – eine ungewöhnliche Kombination, die im vergangenen Jahr beim Turnier der Voltigier-Abteilung des Reitvereins Lembruch Premiere feierte und auch in diesem Jahr wieder auf der Wettkampfliste stand. „Wir wollten gerne den imaginären Graben zwischen Reitern und Voltigierern überspringen“, erläuterte Vereinsvorsitzende Gudrun Wiese-Bley beim Voltigierturnier am Wochenende in Hüde-Evershorst.

Im Vierkampf treten pro Team je ein Voltigierer (L-Pflicht im Galopp und eine freie Kür mit Musik), ein Reiter (E-Dressur, alle vier Gangarten), ein Schwimmer (50 Meter) und ein Läufer (800 Meter) an. Gelaufen wurde rund um die Reitanlage Horn, im Hallenbad Delfin in Diepholz geschwommen und in der Reithalle Horn geritten und voltigiert.

Bei den Personenkombinierern in vier Disziplinen sicherte sich Team 1 (Chiara Seeger, Katja Böse, Saskia Mangels, Merle Mangels) des Reitvereins Lembruch Gold. Team 2 des Reitvereins Lembruch (Ben Bley Uwe Bley, Maite Bley, Gudrun Wiese-Bley) errang Silber. Zwei holländische Gäste wagten die Königsdisziplin: Sie absolvierten alle vier Disziplinen solo.

Rund 200 Starter waren am Wochenende laut Gudrun Wiese-Bley zum Turnier gemeldet. Bei der Organisation hatte sie Unterstützung von Hans Lovis, Voltigiertrainer im Reitclub Donstorf-Drentwede, erhalten.

Die Voltigier-Abteilung des RV Lembruch, die ihr Trainingsgelände auf der Reitanlage Horn hat, zählt derzeit rund 30 aktive Voltigierer, hat drei Trainer und zwei Pferde. „Sancho“ ist erst seit zwei Wochen unser neues Voltigierpferd“, erläuterte Wiese-Bley. Er ist mit seinen 168 Zentimetern Stockmaß eher klein, gemessen an den „Riesen“ mit einem Stockmaß von bis zu 194 Zentimeter, die auf dem Turnier teilweise antraten. Allgemein gilt für das Voltigieren, einen guten Bewegungsfluss und Harmonie mit dem Pferd herzustellen und Übungen gemeinsam und im Einklang mit der Musikauswahl zu absolvieren.  sbb

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: „Ischa Werder“ auf dem Freimarkt

Fotostrecke: „Ischa Werder“ auf dem Freimarkt

Trump: Türkei verkündet dauerhafte Waffenruhe in Nordsyrien

Trump: Türkei verkündet dauerhafte Waffenruhe in Nordsyrien

Schnuffi - verzweifelt gesucht

Schnuffi - verzweifelt gesucht

Tui setzt auf eigene Hotels und Ausflüge

Tui setzt auf eigene Hotels und Ausflüge

Meistgelesene Artikel

Geballte gute Laune der Majestäten und Gefolge

Geballte gute Laune der Majestäten und Gefolge

19-Jährige will Klimaschutz-Bewegung in Barnstorf gründen

19-Jährige will Klimaschutz-Bewegung in Barnstorf gründen

Wahl-Diskussion in Weyhe: Vier Bewerber wollen Nachfolger von Bovenschulte werden

Wahl-Diskussion in Weyhe: Vier Bewerber wollen Nachfolger von Bovenschulte werden

Hunderte Landwirte aus dem Kreis Diepholz auf den Straßen: „Die haben uns unterschätzt“

Hunderte Landwirte aus dem Kreis Diepholz auf den Straßen: „Die haben uns unterschätzt“

Kommentare