Hoher Schaden bei Verkehrsunfall

Zusammenstoß in Marl

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Marl - Zwei nicht mehr fahrbereite Autos und ein hoher Schaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls in Marl. Ein Autofahrer war am Dienstag gegen 17.30 Uhr auf der Lemförder Straße unterwegs. An der Kreuzung „Lemförder Straße/Osnabrücker Straße/Poggendiek“ überquerte der 39-Jährige die B51 und übersah dabei einen 28-jährigen Fahrer aus Marl. Es kam zum Zusammenstoß, die Höhe des Schadens liegt laut Polizei bei etwa

6000 Euro.

Mehr zum Thema:

Bilder aus der Sat. 1-Show: „Nacktes Überleben - Wie wenig ist genug?“

Bilder aus der Sat. 1-Show: „Nacktes Überleben - Wie wenig ist genug?“

Helden, Goblin, Kolibri: Neue PC-Spiele in der Übersicht

Helden, Goblin, Kolibri: Neue PC-Spiele in der Übersicht

Jupiter Award 2017: Verknallt in Senta Berger

Jupiter Award 2017: Verknallt in Senta Berger

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Meistgelesene Artikel

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Syrerin rutscht durch Handyvertrag in Schuldenfalle

Syrerin rutscht durch Handyvertrag in Schuldenfalle

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Kommentare