Hoher Schaden bei Verkehrsunfall

Zusammenstoß in Marl

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Marl - Zwei nicht mehr fahrbereite Autos und ein hoher Schaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls in Marl. Ein Autofahrer war am Dienstag gegen 17.30 Uhr auf der Lemförder Straße unterwegs. An der Kreuzung „Lemförder Straße/Osnabrücker Straße/Poggendiek“ überquerte der 39-Jährige die B51 und übersah dabei einen 28-jährigen Fahrer aus Marl. Es kam zum Zusammenstoß, die Höhe des Schadens liegt laut Polizei bei etwa

6000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Meistgelesene Artikel

Auf Expedition im Maislabyrinth

Auf Expedition im Maislabyrinth

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

„Flieger in die Türkei sind ausgebucht“

Syker Haustechnik macht weiter – mit neuem Namen und alten Bekannten

Syker Haustechnik macht weiter – mit neuem Namen und alten Bekannten

Aus für die „Diepholz Card“

Aus für die „Diepholz Card“

Kommentare