Gesa Weghöft leitet das Kinderturnen des TuS Lemförde

Blumen und Geschenke zum Übungsleiterschein

+
Die neue frischgebackene Übungsleiterin Gesa Weghöft inmitten „ihrer“ Turnkinder.

Lemförde - Überraschung gelungen! Da strahlte die neue, frischgebackene Übungsleiterin „Kinderturnen“ des Turn- und Sportvereins (TuS) Lemförde, Gesa Weghöft, als ihr alle Kinder nach und nach eine Tulpe überreichten, sodass sie letztendlich einen prachtvollen bunten Frühlingsstrauß in Händen hielt.

Gisela Schwarz, Spartenleiterin „Turnen“, und Heidi Denker in Vertretung für den TuS, die aber auch jahrzehntelange Übungsleiterin ist, früher ebenfalls Spartenleiterin war und heute stellvertretende Spartenleiterin ist, überreichten ihr sogar noch ein kleines Geschenk.

Über den Niedersächsischen Turnerbund (NTB) für den Turnkreis Diepholz musste Gesa Weghöft 120 Unterrichtsstunden in Sulingen absolvieren – immer am Wochenende, bis sie nun ihren Übungsleiterschein bekam.

Rund 20 Kinder im Grundschulalter kommen jeden Dienstagnachmittag von 16 bis 17 Uhr in die Turnhalle an der Ernst-August-Straße in Lemförde. „Das sind Kinder, die gerne turnen möchten, und denen nach der Grundschule einfach nichts geboten wird. Denn die möchten nicht Handball oder Tischtennis spielen, aber turnen macht ihnen Spaß“, erläutert Heike Pöttker, seit 30 Jahren TuS-Übungsleiterin im Kinderturnen. Bis zu den Sommerferien wird Pöttker noch an der Seite von Weghöft stehen. „Damit sie da nach und nach hineinwachsen und mehr Verantwortung übernehmen kann“, sagt die engagierte Sportlerin, die lachend ergänzt: „Und dann versuche ich, nach 30 Jahren den Absprung zu schaffen.“

Während der Übungsstunde können die Kinder ihre Fertigkeiten im Sport wie Handstand, Radschlagen, Rolle vorwärts oder Hocke/Hockwende über den Kasten verfeinern und vervollständigen. „Die Kinder müssen auch mit auf- und abbauen, was auch das Miteinander und zudem das Sozialverhalten stärkt“, weiß Heike Pöttker aus ihrer jahrelangen Erfahrung.

In der Gruppe sind neue Kinder jederzeit willkommen. Wer hineinschnuppern möchte, kann dienstags einfach mal vorbeikommen.

cb

Mehr zum Thema:

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Meistgelesene Artikel

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

B6: Dauerärgernis ist behoben, aber es gibt neue Probleme

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

24-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Problem Brandschutz: Barrier Grundschule muss auf größten Raum verzichten

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Appletree: Zeltplatz wird mit Zaun gesichert

Kommentare