Gerd Lampe besteigt nach 29 Jahren erneut den Thron der Brockumer Schützen

Und wieder regiert ein Kaiser

+
Dieser Hofstaat der Brockumer Schützen ist seit Pfingstsonntag für ein Jahr in Amt und Würden.

Brockum - „Unter einem Kaiser machen wir es nicht mehr“, scherzte ein Brockumer „Grünrock“ am Pfingstsonntag am Rande der Proklamation der neuen Majestäten. Mit Gerd Lampe bestieg zum siebten Mal in der Vereinsgeschichte ein Kaiser den Thron. Lampe hatte bereits im Jahr 1986 die Königswürde errungen. Mit auf den Thron nahm er wie vor 29 Jahren seine Ehefrau Gisela, diesmal als Kaiserin.

Unterstützt wird das Paar von Adjutant Friedel Corshenrich sowie den Ehrendamen Gabi Lampe und Elke Frickenschmidt. Vizekönig wurde zum vierten Mal Jürgen Schütz. Bester auswärtiger Thronanwärter war Thomas Buschmann, die Eichel ging an Karl-Heinz Meyer. Insgesamt zählte die Schießaufsicht 38 Königs- und sechs Kaiser-Anwärter.

Neue Schützenliesel ist Diana Schmidt für Ulla Klanke.

Gerd und Gisela Lampe traten die Nachfolge von Rainer und Christine Wehrmann an, denen Präsident Sebastian Lampe „für ein tolles Regentenjahr“ dankte.

Bereits eine Woche vor dem Fest hatten die Jungschützen ihren neuen König ermittelt. Es ist Christian Mohrmann, der sich Julia Seeger zu seiner Königin wählte. Adjutant ist Bastian Schwenker, Ehrendamen sind Pia Beringer und Jana Plaggemeyer. Pia Beringer ist zugleich Schützenmaid, Vizekönig ist Bastian Sollmann. Bester auswärtiger Thronanwärter unter elf Kandidaten war Patrick Voigt, dem nach der Proklamation die Ehre des Hofnarren zuteil wurde. Der Veteranenpokal ging an Malte Frerking.

Christian Mohrmann trat die Nachfolge seines Bruders Sven an, der mit Tabea Hohbein regiert hatte.

Und auch im Hause Cordes bleibt eine Königswürde. Laura Sophie Cordes ist neue Kinderkönigin. Sie hatte am Sonnabend beim Schießen Lisa Reuter auf den Vize-Platz verwiesen. Ihre Ehrendame ist Rieke Holle. Leon Rüter ist neuer Kinderkönig. Er wählte sich Erik Wehrmann zu seinem Adjutanten. Wehrmann ist zugleich Vizekönig. Bei den Mädchen waren zehn Anwärterinnen an die Gewehre gegangen, bei den Jungen bewarben sich sieben um die Königswürde.

Leon Rüter und Laura Sophie Cordes sind Nachfolger von Tim Cordes und Bele Dittgen. Bei der Umkrönung der Kinder dankte zweiter Vorsitzender Benjamin Priesmeyer den scheidenden Majestäten für ihren Einsatz für den Verein.

Zahlreiche Schießwettbewerbe wurden an den beiden Festtagen ausgetragen. Den Er- und Sie-Pokal sicherten sich Tanja Schütz und Benjamin Priesmeyer. Den Generationen-Pokal (ausgeschossen im März) erhielten Lisa und Claudia Reuter überreicht. Mit dem Brockumer Schützenorden für besondere Verdienste wurde Karlfried Rennegarbe geehrt. Er schreinert seit Jahren die Königsscheiben, die in Brockum an zahlreichen Häuserfassaden angebracht sind.

Erstmals sorgten die Original Huntetaler Musikanten an den beiden Nachmittagen für Unterhaltung während der Kaffeetafel im Festzelt. Parallel dazu erfreute sich der Nachwuchs an der Kinderbelustigung mit Hüpfburg und Luftballonwettbewerb.

Zum Gelingen des ersten Festabends trugen die Gastvereine aus Oppendorf und Lemförde bei, letztere waren mit Spielmannszug einmarschiert.

Einen weiten Marschweg bis nach Butzendorf nahmen die Brockumer in Kauf, um ihrem Kinderkönig die Königsscheibe zu überbringen. Nach einem kleinen Umtrunk und dem Hissen der Fahne vor dem Haus gings zurück zum Königsschießen, das mit einer einstündigen Verspätung begann. Da zudem die Anzahl der Königsanwärter enorm war und mehrmalige Stechen erforderlich wurden, zog sich auch der Wettstreit um die Nachfolge von Rainer Wehrmann in die Länge.

Letztendlich erfolgte die Proklamation des neuen Jungschützenkönigs und des neuen Kaisers mit zweistündiger Verspätung, nachdem Letzterer noch sein Oberhemd gewechselt hatte. Die Brockumer nahmen es gelassen.

hwb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Beachparty in Schwarme

Beachparty in Schwarme

Meistgelesene Artikel

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Kommentare