Lemförder Sommer

1 von 106
Lemförde feiert – und das drei Tage lang! Noch bis zum morgigen Sonntag können Besucher von nah und fern den „Lemförder Sommer“ im Bürgerpark am historischen Amtshof mitten im Herzen des „Flecken Lemförde“ genießen.
2 von 106
Lemförde feiert – und das drei Tage lang! Noch bis zum morgigen Sonntag können Besucher von nah und fern den „Lemförder Sommer“ im Bürgerpark am historischen Amtshof mitten im Herzen des „Flecken Lemförde“ genießen.
3 von 106
Lemförde feiert – und das drei Tage lang! Noch bis zum morgigen Sonntag können Besucher von nah und fern den „Lemförder Sommer“ im Bürgerpark am historischen Amtshof mitten im Herzen des „Flecken Lemförde“ genießen.
4 von 106
Lemförde feiert – und das drei Tage lang! Noch bis zum morgigen Sonntag können Besucher von nah und fern den „Lemförder Sommer“ im Bürgerpark am historischen Amtshof mitten im Herzen des „Flecken Lemförde“ genießen.
5 von 106
Lemförde feiert – und das drei Tage lang! Noch bis zum morgigen Sonntag können Besucher von nah und fern den „Lemförder Sommer“ im Bürgerpark am historischen Amtshof mitten im Herzen des „Flecken Lemförde“ genießen.
6 von 106
Lemförde feiert – und das drei Tage lang! Noch bis zum morgigen Sonntag können Besucher von nah und fern den „Lemförder Sommer“ im Bürgerpark am historischen Amtshof mitten im Herzen des „Flecken Lemförde“ genießen.
7 von 106
Lemförde feiert – und das drei Tage lang! Noch bis zum morgigen Sonntag können Besucher von nah und fern den „Lemförder Sommer“ im Bürgerpark am historischen Amtshof mitten im Herzen des „Flecken Lemförde“ genießen.
8 von 106
Lemförde feiert – und das drei Tage lang! Noch bis zum morgigen Sonntag können Besucher von nah und fern den „Lemförder Sommer“ im Bürgerpark am historischen Amtshof mitten im Herzen des „Flecken Lemförde“ genießen.

Lemförde feiert – und das drei Tage lang! Noch bis zum morgigen Sonntag können Besucher von nah und fern den „Lemförder Sommer“ im Bürgerpark am historischen Amtshof mitten im Herzen des „Flecken Lemförde“ genießen.

Veranstalter sind die Werbegemeinschaft „LemFörderer“ in Kooperation mit der Gemeinde Lemförde. Neben fetziger Live-Musik gehören zu den Zutaten auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, wo für jede Altersklasse etwas geboten wird, sowie kulinarische Köstlichkeiten und zahlreiche Aussteller. Highlight des Lemförder Sommers war am Freitagabend gegen Mitternacht eine spektakuläre Lasershow, die für prächtige Effekte und etliche „Ahs“ und „Ohs“ unter den Zuschauern sorgte.

Das könnte Sie auch interessieren

Bestes Marktwetter bei Maimarkt in Vilsen

Modenschau, eine riesige Auswahl an Leckereien und dekorativen Artikeln, Kinderspiel-Parcours vor der Kirche, Flohmarkt und Livemusik. Was kann man …
Bestes Marktwetter bei Maimarkt in Vilsen

Fotostrecke: Werder-Profis verabschieden sich in den Sommerurlaub

Bremen - Endlich Sommerpause, endlich Urlaub, endlich keine Trainingsklamotten mehr! Wir haben die Werder-Profis beim letzten Termin am Weserstadion …
Fotostrecke: Werder-Profis verabschieden sich in den Sommerurlaub

Fotostrecke: Scheibenschießen in Oldenburg - Werder schlägt VfL 7:1

Oldenburg - Am Montagabend bezwingt Werder Bremen im letzten Testspiel der Saison den Regionalliga-Absteiger VfL Oldenburg im Marschwegstadion klar …
Fotostrecke: Scheibenschießen in Oldenburg - Werder schlägt VfL 7:1

Jubiläumsfest des Schützenvereins Sothel

Rund 400 Gäste aus benachbarten Schützenvereinen, dem Jägerbataillon 91 aus Rotenburg, Einwohner und Ehrengäste feierten am Samstag ein großes und …
Jubiläumsfest des Schützenvereins Sothel

Meistgelesene Artikel

Ärger mit der B 322-Sanierung: Arbeiten dauern länger

Ärger mit der B 322-Sanierung: Arbeiten dauern länger

Beladener Lkw landet im Graben – Fahrer hat mehr als zwei Promille

Beladener Lkw landet im Graben – Fahrer hat mehr als zwei Promille

Weyhes Bürger erkunden Ortsteil der Zukunft

Weyhes Bürger erkunden Ortsteil der Zukunft

Vogelwilde Elterntaxis und unklares Tempolimit: Gefahr vor Montessorischule

Vogelwilde Elterntaxis und unklares Tempolimit: Gefahr vor Montessorischule

Kommentare