Lemfördes Grundschüler absolvieren Fahrradprüfung

„Das fleißige Üben mit dem Fahrrad hat sich bezahlt gemacht“

+
Birgit Wilbers-Groß (hinten links) und Beate Gondek (hinten rechts) freuten sich mit den besten Schülerinnen und Schülern über Beleuchtungs-Sets zur bestandenen Fahrradprüfung. 

Lemförde - Die Lemförder Grundschüler der dritten und vierten Klassen sind fit im Straßenverkehr. Die Mädchen und Jungen legten erfolgreich ihre Radfahrprüfung ab. Dabei lernten sie korrektes Verhalten im Straßenverkehr und legten eine Geschicklichkeitsprüfung ab.

„Das fleißige Üben mit dem Fahrrad hat sich ausgezahlt“, freute sich Schulleiterin Beate Gondek bei der Siegerehrung für die beiden Turniere in der Pausenhalle der Grundschule. Groß war der Jubel der Schüler als sie gemeinsam mit ihrer Kollegin Birgit Wilbers-Groß den Besten die Plaketten und Fahrradbeleuchtungs-Sets überreichte.

„Sagt euren Eltern vielen Dank für die Unterstützung“, gab Gondek mit auf den Weg. Mütter und Väter hatten eine Woche lang im Ort tatkräftig brenzlige Verkehrspunkte gesichert. Gleichermaßen leisteten einige Kollegen der Verkehrssicherungsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr im Flecken ihren Dienst zum Schutz der Fahrradanfänger.

Margarete Busch-Rumpfkeil vom ADAC Barnstorf und deren Team richteten das Geschicklichkeitsturnier auf dem Schulhof aus und Uwe Timmermann vom Landkreis Diepholz war kompetenter Ansprechpartner und Ausbilder beim Radfahrtraining.

Leon Dünnemann mit bester Punktzahl

Die Höchstpunktzahl beim ADAC - Fahrradturnier hatten Merdan Gören, Louis Hanker und Jan Kather aus der Klasse 3a, Kerem Can Gören, Fabian Sellig und Rocket Golda aus der 3b, Johannes Wilhelm Schütz, Liam Scholz und Joel Allrutz aus der 3c, Anton Rümke, Timo Mielke und Leon Rahe aus der 3d, Carl-Jonathan Hodde, Moritz Klein und Noah Abrams aus der 4a, Peter-Leonhard Hodde, Miran Gören und Max-Philip aus der 4b, Andro-Luca Karspeck, Finn-Luca Thiesing und Melanie Neu aus der 4c erreicht.

Beste Punktzahl bei der Fahrradprüfung erreichte Leon Dünnemann aus der Klasse 4b. Weiterhin gehörten zu den besten Fahrern Leonie Diers, Jale Meyer, Celine Eichelmann, Leon Pascal Schmidt, Emily Hafner, Moritz Klein, Martje Portmann, Hannah Wagner, Noah Abrams, Valerie Jung, Rahman Khoca, Linus Marten, Nina Wiesmann, Mathis Herfert, Mara Lünnemann, Felix Räker, Inka Seel, Luca Höhnerbach, Janek Kasen Heesin und Bele Petschulies. J hm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Rundballenpresse in Brand geraten

Rundballenpresse in Brand geraten

Meistgelesene Artikel

Syker Entenrennen endet mit denkbar knappem Zieleinlauf

Syker Entenrennen endet mit denkbar knappem Zieleinlauf

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Aus der Disco direkt gegen eine Laterne und in eine Schlägerei

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Doppeltes Grün an der Ampel? Autos kollidieren auf der B214

Chöre überzeugen bei Shanty- und Currywurstfestival

Chöre überzeugen bei Shanty- und Currywurstfestival

Kommentare