„Community Day“

Firma Sloten „entführt“ Diepholzer Senioren zum Dümmer

+
Einen Ausflug zum Dümmer mit Kaffeetafel im Hotel Strandlust organisierten Mitarbeiter der Diepholzer Firma Sloten für Senioren aus der Kreisstadt.

Lembruch/Diepholz - Einen Ausflug zum Dümmerstrand – den boten die Mitarbeiter der in Diepholz ansässigen Firma Sloten jetzt für mehr als 30 Senioren aus der Kreisstadt. Anlass ist ein Tag für soziale Zwecke, den der Mutterkonzern des Unternehmens ausgerufen hat. Sloten ist ein Teil der „Nutreco“-Gruppe, die Kälberaufzuchtmilch und Futtermittel für Tiere vertreibt.

Am Mittwoch stand nun „Sloten“-Geschäftsführer Gerrit Apperlo am Dümmerstrand in Lembruch umgeben von 31 Senioren und 14 seiner 22 Mitarbeiter.

Mitarbeiter widmen sich einen Tag sozialen Zwecken

„Wir sind heute hier mit den Senioren aus dem Seniorenhaus Anna-Margareta und dem Caritas-Seniorenzentrum St. Josef Diepholz, weil unser Mutterkonzern Nutreco den Community Day vorsieht“. Das ist ein Tag für soziale Zwecke, an dem die Mitarbeiter gratis für Charity-Projekte während ihrer Arbeitszeit zur Verfügung gestellt werden.

Zum Dümmerhotel Strandlust kam zu Kaffee und Kuchen auch der stellvertretende Bürgermeister von Diepholz, Hans-Werner Schwarz. „Firma Sloten ist an Bürgermeister Dr. Schulze herangetreten und hat angefragt, was sie zum aktuellen Community Day für die Stadt tun könne“. Schnell wurde klar: Die Senioren sollen profitieren. „Und so kamen wir gemeinsam auf die Idee mit freiwilligen Senioren zum Dümmer zu fahren, um einen gemütlichen Nachmittag gemeinsam zu verbringen“, berichtete Apperlo. Die Stadt Diepholz habe sich auch an den Kosten beteiligt.

„Das können wir ruhig mal öfter machen“

Gemeinsam mit den 14 Mitarbeitern von Sloten fuhren einige geschulte Mitarbeiter der Seniorenheime mit.

Auf die Frage: „Wie gefällt es Ihnen denn?“, lachten viele Gesichter Richtung Dümmer und der durchblitzenden Sonne an dem spätsommerlichen Frühherbsttag.

„Das können wir ruhig mal öfter machen“, lautete eine weitere Antwort. Für die Eingeladenen und die Ausführenden war der entspannte Tag eine gelungene Abwechslung im Arbeits-, beziehungsweise Seniorenalltag.

Die Vertriebsfirma Sloten, die in Diepholz schon seit fast 40 Jahren ansässig ist, hat seit drei Monaten ihren Sitz im renovierten Bahnhof in Diepholz, war nach vielen Jahren aus der Sankt Hülfer Dorfstraße direkt in die Kreisstadt gezogen.

sbb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Party im Hansezelt mit Jürgen Drews, Klaus & Klaus und „Malle-Jens“

Meistgelesene Artikel

„Sternenfahrten“: „Lissy“ erfüllt bald Wünsche von Sterbenskranken

„Sternenfahrten“: „Lissy“ erfüllt bald Wünsche von Sterbenskranken

Eingangsstufe in Aschen offen für alle Diepholzer Grundschüler

Eingangsstufe in Aschen offen für alle Diepholzer Grundschüler

Ausgleich für Windpark: Luftige Wohnungen für Uhus

Ausgleich für Windpark: Luftige Wohnungen für Uhus

Fechtkunst am Schloss

Fechtkunst am Schloss

Kommentare