Dach einsturzgefährdet

Nebengebäude in Brockum brennt nieder - keine Verletzten

+

Brockum - Ein Nebengebäude auf einem Anwesen an der Straße An der Esse in Brockum ist am Nachmittag in Brand geraten.

Wie die Feuerwehr mitteilt, wurden gegen 17 Uhr die Ortsfeuerwehren Brockum, Quernheim, Lemförde, Stemshorn und Marl sowie die Drehleiter aus Diepholz alarmiert. Gegen 18 Uhr dauerten die Löscharbeiten noch an, das Feuer war aber unter Kontrolle. Insgesamt waren die Einsatzkräfte rund zwei Stunden mit dem Löschen beschäftigt.

Verletzt wurde laut Feuerwehrsprecher Michael Schütz niemand. Von der auf dem Dach befindlichen Photovoltaikanlage sei keine Gefahr ausgegangen, so Schütz. Ein Vertreter des Energieversorgers war vor Ort, um die Anlage zu kontrollieren. Das Dach ist infolge des Feuers einsturzgefährdet.

Die Einsatzleitung hatte der Brockumer Ortsbrandmeister Marco Stickan, ebenfalls vor Ort war der stellvertretende Gemeindebrandmeister Marco Wellmann. 

Insgesamt waren etwa 70 Feuerwehrleute im Einsatz. Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt. In einer Meldung von Donnerstag gehen die Beamten davon aus, dass ein Schaden in Höhe von 150.000 Euro entstanden ist.

mer/kom

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Toreshow von Lukaku & Hazard: Belgien glänzt gegen Tunesien

Toreshow von Lukaku & Hazard: Belgien glänzt gegen Tunesien

Frank Carter & The Rattlesnakes am Samstag auf dem Hurricane

Frank Carter & The Rattlesnakes am Samstag auf dem Hurricane

Abi-Zeugnisvergabe der BBS Dauelsen in Verden

Abi-Zeugnisvergabe der BBS Dauelsen in Verden

Italiens Innenminister: Private Rettungsschiffe unerwünscht

Italiens Innenminister: Private Rettungsschiffe unerwünscht

Meistgelesene Artikel

Durchsuchung nach Sabotage im Maisfeld

Durchsuchung nach Sabotage im Maisfeld

Lebensgefährliche Überholmanöver in Heiligenrode

Lebensgefährliche Überholmanöver in Heiligenrode

Geklaut: Abschlussfeier der Haupt- und Realschule Twistringen findet ohne Zeugnisübergabe statt

Geklaut: Abschlussfeier der Haupt- und Realschule Twistringen findet ohne Zeugnisübergabe statt

Unbewohntes Gebäude in Maasen gerät in Brand

Unbewohntes Gebäude in Maasen gerät in Brand

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.