Ferienhaus am Dümmer brennt lichterloh

Ferienhaus am Dümmer brennt lichterloh

+
Ferienhaus am Dümmer brennt lichterloh

Ein reetgedecktes Ferienhaus in Lembruch am Dümmer ist bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Das Gebäude im „Steinbrechers Hof“ geriet Polizeiangaben zufolge am Sonntag gegen 23 Uhr in Brand – die Ursache ist unklar.

Ein reetgedecktes Ferienhaus in Lembruch am Dümmer ist bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Fest steht nur, dass sich die Flammen schnell im Erdgeschoss und auf dem Reetdach ausbreiteten. Im Löscheinsatz waren mit den Ortswehren Lembruch, Hüde und Marl sowie der Feuerwehr Osterfeine aus dem Nachbarlandkreis Vechta rund 80 Kräfte. Spiegelglatte Straßen hatten ihre Anfahrt erschwert.

Foto: Nord-West-Media

Mehr zum Thema:

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Meistgelesene Artikel

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Kommentare