Ferienhaus am Dümmer brennt lichterloh

Ferienhaus am Dümmer brennt lichterloh

+
Ferienhaus am Dümmer brennt lichterloh

Ein reetgedecktes Ferienhaus in Lembruch am Dümmer ist bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Das Gebäude im „Steinbrechers Hof“ geriet Polizeiangaben zufolge am Sonntag gegen 23 Uhr in Brand – die Ursache ist unklar.

Ein reetgedecktes Ferienhaus in Lembruch am Dümmer ist bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Fest steht nur, dass sich die Flammen schnell im Erdgeschoss und auf dem Reetdach ausbreiteten. Im Löscheinsatz waren mit den Ortswehren Lembruch, Hüde und Marl sowie der Feuerwehr Osterfeine aus dem Nachbarlandkreis Vechta rund 80 Kräfte. Spiegelglatte Straßen hatten ihre Anfahrt erschwert.

Foto: Nord-West-Media

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Kommentare