Ferienkinder bei der BASF

Eintauchen in die faszinierende Welt der Chemie

+
Die mit Kittel und Schutzbrille ausgestatteten Mini-Forscher konnten bei der BASF intensiv experimentieren und ausprobieren.

Lemförde - Traditionell gehört das Mitmachlabor der BASF Polyurethanes GmbH in Lemförde zu einer der ersten Stationen der Ferienkiste.

Jetzt tummelten sich wieder rund 40 kleine Forscher im Alter von acht bis zwölf Jahren bei der mittlerweile 19. Auflage des BASF-„Kids Lab“.

Die Schüler tauchten einen Nachmittag in der eigens umgebauten Kantine des Unternehmens ein in die faszinierende Welt der Chemie. Mit vier kindgerechten Versuchen gingen die Jungen und Mädchen naturwissenschaftlichen Phänomenen auf den Grund. Bei der Chromatografie konnte die Auftrennung eines Stoffgemischs selbst vollzogen werden und Farbe, so wurde anschaulich vermittelt, lässt sich auch aus Quark und Schlämmkreide herstellen. Ganz oben in der Beliebtheitsskala stand die eigene Fabrikation des Kinder-Klassikers „Flubber“, ebenso eindrucksvoll bei der naturwissenschaftlichen Entdeckertour war die Anwendung des „Rotkohlindikators“.

Unter Anleitung von Auszubildenden, überwiegend erfahrene Chemielaboranten, wechselten die mit Kittel und Schutzbrille ausgestatteten Mini-Forscher in Kleingruppen die Stationen und konnten intensiv experimentieren. Ausprobieren und selber machen über die ganze Bandbreite der Chemie standen dabei im Mittelpunkt, um die zahlreichen neuen Eindrücke und Erlebnisse aus der eindrucksvollen Welt der Chemie am eigenen Jung-Forscher-Leib zu erleben.

Doch was wäre ein Forscher ohne Diplom? Und so konnte sich jeder Teilnehmer am Ende eines spannenden und aufregenden Nachmittages noch über eine Urkunde freuen, die auf ebenso viel Gegenliebe stieß wie die Stärkung mit Pizza und Kaltgetränken.

Mehr zum Thema:

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

10.000 Besucher bestaunen Raritäten auf Rädern

10.000 Besucher bestaunen Raritäten auf Rädern

Abitur in Leeste: „Eine gute Vorbereitung auf die Welt“

Abitur in Leeste: „Eine gute Vorbereitung auf die Welt“

Ministerpräsident Stephan Weil besucht „Pallas“-Werk in Diepholz

Ministerpräsident Stephan Weil besucht „Pallas“-Werk in Diepholz

B51 nach Lkw-Unfall zwei Stunden gesperrt

B51 nach Lkw-Unfall zwei Stunden gesperrt

Kommentare