Eineinhalb Jahre auf Tierschutzhof Dickel

Ein echter „Buddy“

+
Jack-Russel-Mischling Buddy

Der kleine, süße Jack-Russel-Mischling Buddy wartet erstaunlicherweise seit etwa eineinhalb Jahres auf einen neuen Besitzer. Der Vierbeiner braucht besonders viel Aufmerksamkeit und Zeit, um Vertrauen zu seinem neuen Gefährten aufbauen zu können. Seiner ungewissen Vergangenheit scheint es geschuldet zu sein, dass er mit manchen Situationen nicht umgehen kann, sich bedrängt fühlt und dann schnappt oder beißt. „Wir geben den neuen Besitzern Hilfestellung. Auch eine befreundete Hundeschule gibt Tipps und Ratschläge“, so Tierheimleiter Olaf Bock. Der knapp drei Jahre alte weiß-braun-schwarze Abgabehund ist sehr lebhaft und zeigt im Agility und Fleißübungen sein Können.

Schon jetzt gebe es laut Tierheimleiter Bock zahlreiche Interessenten, aber der richtige „Partner“ war noch nicht dabei. Denn nur mit ausreichend Feingefühl gewöhnt sich der niedliche Mischling an neue Rudelleiter. „Er ist zur Zeit unser ärmstes Würmchen“, so Bock über den zutraulichen Mischling.

Informationen unter Telefon 05445/761 und online.

www.tierschutzhof.de

Mehr zum Thema:

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Meistgelesene Artikel

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Große Resonanz auf den Infotag der Kreismusikschule

Kommentare