„Ein attraktives Element für unser Lemförder Bürgerfest“

Dritter BASF-Sommerlauf für einen guten Zweck am 10. Juni

Hoffen auf gutes Wetter beim BASF-Sommerlauf am 10. Juni während des „Lemförder Sommer“: Flecken-Bürgermeisterin Stephanie Budke-Stambusch, Dietmar Emshoff, 1. Vorsitzender der Werbegemeinschaft „LemFörderer sowie Volker Varenkamp, Marc Ingelmann und David Müller von BASF (v.l.n.r.). - Foto: BASF

Lemförde - Zum dritten Mal nach 2014 und 2015 lädt die BASF Polyurethanes wieder ein zum Charity-Jedermannlauf gegen Kinderarmut. Startschuss für den 3. BASF-Sommerlauf ist am Samstag, 10. Juni, um 12 Uhr in Lemförde. Der Lauf für den guten Zweck in Kooperation mit „Sportler 4 a childrens world“ aus Osnabrück findet wieder statt im Rahmen des Bürgerfestes „Lemförder Sommer“, vom 9. bis 11. Juni im Bürgerpark.

Alle Startgelder sowie Spenden gehen dieses Jahr anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens an das Kinderhilfswerk terre des hommes. Mitlaufen kann jeder, der Spaß am Laufen hat und dabei etwas für die gute Sache tun möchte. Anmeldungen online unter https://portal.mikatiming.de/basf-sommerlauf.

„Auch in diesem Jahr decken wir mit unseren fünf Laufwettbewerben die ganze Bandbreite vom sportlichen Wettkampf bis zur Fun-Staffel ab“, beschreibt Volker Varenkamp, Vorsitzender der BASF-Betriebssportgemeinschaft, den Charity-Lauf. Wie bewährt finden wieder die Fünf- und Zehn-Kilometer-Läufe für die ambitionierten Sportler statt. Für die Walking-Freunde geht es auf eine fünf Kilometer-Tour. Der Spaß steht im Mittelpunkt bei dem 1 000-Meter-Fun-Staffellauf für Vereine, Firmen und Hobbygruppen sowie bei dem Staffellauf für Kinder im Grundschulalter über vier mal 400 Meter. „Neu in diesem Jahr ist eine Sonderwertung für Jugendliche beim Fünf- und Zehn-Kilometer-Lauf“, so Varenkamp. „Außerdem haben wir die Fun-Staffel auf 1 000 Meter verkürzt, das motiviert hoffentlich auch möglichst viele Untrainierte, denn ein Kilometer ist sicherlich zu schaffen.“

„Mit dem BASF-Sommerlauf während des ‚Lemförder Sommer‘ haben wir am Samstag ein attraktives Element und einen Besuchermagneten für unser Bürgerfest“, sagen Flecken-Bürgermeisterin Stephanie Budke-Stambusch und Dietmar Emshoff, Erster Vorsitzender der Werbegemeinschaft „LemFörderer“. „Wir freuen uns, dass es wieder die Gelegenheit gibt, sich sportlich für eine gute Sache zu engagieren und hoffen auf möglichst viele Teilnehmer und Besucher, die die Läufer anfeuern.“

Gertrud Kösters, Geschäftsführerin von Sportler 4 a childrens world aus Osnabrück, schaut der dritten Auflage des BASF-Sommerlaufs gespannt entgegen. „Eine bessere Welt für Kinder zu schaffen – das ist unser Antrieb. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Kindern in Notsituationen zu helfen und mit den Erlösen des BASF-Sommerlaufs können wir in diesem Jahr gezielt Projekt von terre des hommes in Deutschland und Indien unterstützen.“

Alle Laufstrecken führen durch die Samtgemeinde Altes Amt Lemförde und die angrenzende Region. Fünf- und Zehn-Kilometer-Lauf haben jeweils eine eigene Strecke. Die Kinderstaffel läuft einen abgesperrten Rundkurs im Bürgerpark.

Die Startgebühr beträgt fünf Euro für den Fünf- und Zehn-Kilometer-Lauf und zehn Euro für den Staffellauf. Weitere Spenden am Veranstaltungstag sind willkommen. Der gesamte Erlös des dritten BASF-Sommerlaufs kommt dem guten Zweck zugute.

Wer mitlaufen möchte, kann sich bis zum 3. Juni online anmelden unter https://portal.mikatiming.de/basf-sommerlauf. Nachmeldungen sind bis eine Stunde vor dem Start vor Ort möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist

Wiederverwertung: Aus Plastikflaschen werden Stiefelspanner

Wiederverwertung: Aus Plastikflaschen werden Stiefelspanner

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Leipzig verliert auf Schalke - BVB siegt 3:0 in Wolfsburg

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Meistgelesene Artikel

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Wetterexperte zum Ballon-Fahrer-Festival: „Wind ist unser Hauptfeind“

Technischer Defekt setzt Keller komplett unter Wasser

Technischer Defekt setzt Keller komplett unter Wasser

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

Steinkamp nach Unterspülung gesperrt

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Gerätehaus in Leeste feierlich übergeben

Kommentare