Drei Tage weihnachtliches Programm

Lichterzauber rund um den Amtshof

+
In Lemförde ist wieder „Lichterzauber“. Archivfoto: Bechtel

Lemförde - Auch in diesem Jahr laden die „Lemförderer“ wieder zum „Lemförder Lichterzauber“ ein. Auftakt ist am Freitag um 19 Uhr mit einem Benefizkonzert des „Shanty-Chor Dümmer See“ in der katholischen Kirche.

Die offizielle Eröffnung geht am Sonnabend um 15 Uhr über die Bühne. Der Lemförder Posaunenchor und die „Lichterfeen“ sind mit von der Partie. Bis 17.30 Uhr stehen in der evangelischen Kirche „musikalische Lichtblicke“ und das Kirch-Café auf dem Programm. Ab 17.30 Uhr sind die jungen Besucher zum „Kiga-Kasperletheater“ in die Bücherei eingeladen. Der Spielmannszug Reiningen-Dielingen erfüllt den Rittersaal des Amtshofs ab 18 Uhr mit weihnachtlichen Klängen.

Der Sonntag startet um 14 Uhr mit einem Spielzeugflohmarkt im Rittersaal, dort schaut auch der Weihnachtsmann vorbei.

Zwischen 14 und 17.30 Uhr gibt es erneut „musikalische Lichtblicke“ und das Kirch-Café in der evangelischen Kirche. Die Jagdhornbläser vom Hegering Lemförde zeigen ab 15 Uhr ihr Können an den Instrumenten.

Das „Kiga-Kasperletheater“ gibt am Sonntag zwei Vorstellungen in der Bücherei, um 15.30 und um 17 Uhr. Der Posaunenchor ist ab 18 Uhr wieder im Einsatz. Den Abschluss des „Lichterzaubers“ bildet ein Gottesdienst um 19 Uhr in der evangelischen Kirche.

Die Samtgemeinde „Altes Amt Lemförde“ weist darauf hin, dass im Rahmen des „Lichterzaubers“ das Buch „Lemförde im Wandel der Zeit“ am Stand der CDU von Ratsmitgliedern verkauft wird. Dieses ist auch im Rathaus und in der guten Stube erhältlich.

Mehr zum Thema:

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Meistgelesene Artikel

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frage zum Frühlingserwachen: „Wer braucht schon Moore?“

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Frühjahrskonzert mit musikalischer Reise 

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Polizei ermittelt gegen Bassumer Jugendtrainer

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Frühlingsmarkt lockt Besucher

Kommentare