Dettmer bleibt Vorsitzender

Sozialverband Brockum wählt Vorstand und ehrt langjährige Mitglieder

+
Vorstand und Geehrte des Sozialverbandes Brockum während der Jahreshauptversammlung im „Gasthaus am Markt“.

Brockum - Das gesellige gemeinsame Abendessen bei der Jahreshauptversammlung im „Gasthaus am Markt“ zum Start in die Aktivitäten des neuen Jahres gehört bei der Ortsgruppe Brockum im Sozialverband Deutschland (SoVD) traditionell dazu. Mit derzeit 76 Mitgliedern startet die Ortsgruppe in die Aktivitäten dieses Jahres.

Nach der Begrüßung der Mitglieder ließ der Vorsitzende Fritz Dettmer das zurückliegende Jahr mit seinen Höhepunkten Revue passieren. Besonders die Tagesfahrt zur Landesgartenschau nach Bad Lippspringe war in guter Erinnerung, gleichermaßen der Besuch der Freilichtbühne Wagenfeld. Die Aktivitäten in 2017 endeten mit der geselligen Adventsfeier.

Dettmer freute sich, Ortwin Stieglitz vom Kreisverband bei der Versammlung begrüßen zu können. Stieglitz berichtete von Aktivitäten auf Kreisebene und leitete die anschließenden Vorstandswahlen. Einmütig wählte die Versammlung Fritz Dettmer wieder zum ersten Vorsitzenden und Ingrid Thrien als dessen Stellvertreterin. Den Posten der Schatzmeisterin übernimmt weiterhin Lieselotte Schmidt, stellvertretend Hannelore Bleick. Schriftführerin bleibt Elfriede Arning und Edith Dettmer ihre Stellvertreterin.

Beisitzer sind Erwin Schmidt, Heinzdieter Thrien und Gerd Lücking, als Ersatz Karl Jacob. Um die Finanzen im Verein zu prüfen, stehen Diana Schmidt, Irmtraud Knoblauch und Manfred Bohne als Kassenprüfer zur Verfügung, als Ersatz Heinz Willmann. Frauensprecherin bleibt Christa Jacob und Pressesprecher bleibt Holger Knoblauch.

Als Delegierte zur Kreistagung fahren Ingrid Thrien, Holger Knoblauch, Hannelore Bleick und Edith Dettmer.

Im Mittelpunkt der Versammlung standen auch die Ehrungen langjähriger Mitglieder. Seit zehn Jahren halten Volker, Katja und Niklas Dettmer, Erika Gerjets und Gisela Kettler dem Ortsverband die Treue. Seit 25 Jahren sind Manfred Bohne, Friedrich Corshenrich, Lieselotte Schmidt und Heinrich Wulf im Sozialverband.

Für dieses Jahr plant die Ortsgruppe eine Fahrt zur Freilichtbühne Wagenfeld. Der Termin wird noch bekannt gegeben. Einen adventlichen Abend gibt es am 5. Dezember im „Gasthaus am Markt“ in Brockum. Weitere Termine würden, laut Vorsitzendem, rechtzeitig bekannt gegeben. 

hm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Matchball verwandelt: Deutschland erreicht Halbfinale

Matchball verwandelt: Deutschland erreicht Halbfinale

Im öffentlichen Dienst drohen Warnstreiks

Im öffentlichen Dienst drohen Warnstreiks

Der Modezirkus von Dior

Der Modezirkus von Dior

Der Modezirkus von Dior

Der Modezirkus von Dior

Meistgelesene Artikel

Syke: Eine Stadt für alle Generationen

Syke: Eine Stadt für alle Generationen

Stuhrer Firma möchte Verkauf von Türen an Baumpflanzungen knüpfen

Stuhrer Firma möchte Verkauf von Türen an Baumpflanzungen knüpfen

„Barnstorfer Weihnachtstaler“: 40.000 Taler gehen über die Ladentheken

„Barnstorfer Weihnachtstaler“: 40.000 Taler gehen über die Ladentheken

Erneuerung der K145 von Martfeld Richtung Beppener Kreisel

Erneuerung der K145 von Martfeld Richtung Beppener Kreisel

Kommentare