Churchville in Lemförde vom 12. bis 18. Oktober/Eröffnung im Kino

„Chronik einer Liebe“ Thema der Jugendkirche

+
Das Churchville-Team freut sich auf das Konzert mit Samuel Harfst am 17. Oktober um 19.30 Uhr in der Martin-Luther-Kirche Lemförde sowie auf die Churchville-Woche in Quernheim und Lemförde.

Lemförde - Die Jugendkirche Churchville ist wieder unterwegs im evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Diepholz. Vom 12. bis 18. Oktober gibt es in der Kirchengemeinde Lemförde eine Woche lang jeden Abend ganz unterschiedliche Angebote für Jugendliche ab zwölf Jahren.

Viele Ehrenamtliche aus der Dümmer-Region und anderen Gemeinden des Kirchenkreises sowie die Von-Sanden-Oberschule Lemförde, der TuS Lemförde und OLE (Orientierung – Leben – Entwicklung) beteiligen sich an der Jugendwoche.

Am 12. Oktober geht Churchville in die Von-Sanden-Oberschule. Nicht „school’s out“, sondern „school’s in“ erleben die Schülerinnen und Schüler der siebten und achten Klasse unter dem Motto „Wer ist der Größte?“ durch spannende Aufgaben für die Gemeinschaft. Am Abend ist die Eröffnung der Churchville-Woche von 18 bis 20 Uhr beim „open-up“ im Kino in Quernheim. Die Theatergruppe der Evangelischen Jugend Lemförde, eine Band und herzliche Moderatoren nehmen die Jugendlichen mit auf die Reise zur ersten großen Liebe.

Am Dienstag gibt es von 18 bis 20.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Lemförde die „game show spezial“. Viele verschiedene Spielshows in einer – das funktioniert und wird nicht nur ein großer Spaß, sondern auch eine echte Herausforderung für jeden Quizzer und Zocker.

Am Mittwoch ist das „chill-café“ angesagt – eine entspannte Atmosphäre, in der man ausgiebig quatschen und neue Spieletrends kennen lernen kann. Von 18 bis 20 Uhr ist das „chill-café“ im Hort in der Bahnhofstraße 9 geöffnet, mit dabei ist OLE.

Am 15. Oktober ist Churchville beim TuS Lemförde zu Gast: Von 18 bis 19.30 Uhr wird es sportlich. Handball und Churchville sind ein gutes Team. Auch ohne Vorkenntnisse sind alle herzlich willkommen; Sportsachen und Hallenturnschuhe sind mitzubringen.

Am Freitag (16. Oktober) wird ein Jugendgottesdienst gefeiert: der „Himmelskoffer“. Den Koffer werden die Jugendlichen in den Rittersaal im Amtshof mitnehmen. Im Ambiente standesamtlicher Trauungen sind die Jugendlichen dort besonders nah dran am Wochenthema „Chronik einer Liebe“ im Ambiente standesamtlicher Trauungen. Kerstin Schult von der Verwaltung der Samtgemeinde „Altes Amt Lemförde“ wird in einem Interview von spannenden Erlebnissen bei der Eheschließung erzählen. Der Gottesdienst beginnt um 18.30 Uhr.

Am Samstagabend (17. Oktober) erwartet nicht nur die Lemförder Jugendlichen, sondern die ganze Region ein ganz besonderer Programmpunkt: Der Sänger und Songwriter Samuel Harfst gibt um 19.30 Uhr ein Konzert in der Martin-Luther-Kirche in Lemförde. Seine Texte sind tiefgründig und sensibel; die Musik ist berührend und kraftvoll. Karten sind im Vorverkauf für 13 Euro im Pfarrbüro erhältlich (Pastorenstraße 9a, Tel. 05443/340); Restkarten gibt es an der Abendkasse für 15 Euro. Jugendliche aus der Region erhalten die Karte für fünf Euro. Dieses besondere Angebot ist möglich durch großzügige Spenden ortsansässiger Firmen und Banken.

Am Sonntag (18. Oktober) feiern die Jugendlichen zusammen mit der ganzen Gemeinde um 10.30 Uhr in der Martin-Luther-Kirche Lemförde den „connec:tion“, einen Gottesdienst mit Abendmahl, der Verbindung schafft. Hier erfolgt ein Rückblick auf die gemeinsame Woche. Die Gemeinde erlebt einen schönen gemeinsamen Abschluss, den die Churchville-Band musikalisch gestaltet.

Alle Veranstaltungen können ohne Voranmeldung besucht werden und sind kostenfrei (Ausnahme: Eintritt Konzert). Getränke sind zum kleinen Preis erhältlich. Der Flyer kann auf www.facebook.com/churchville.erfahremehr heruntergeladen werden und ist auf Anfrage per Mail (sarina_salewski@web.de) zu bekommen. Weitere Informationen: bei Churchville-Diakonin Sarina Salewski unter 0157/74914060.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Weyhe nimmt‘s locker mit „Singing in the rain“

Kommentare