Die FDP wird Königsmacherin

Bundestagswahl: Herbe CDU-Verluste in Lemförde

Die Ergebnisse der Bundestagswahl in der Samtgemeinde Altes Amt Lemförde
+
Die Ergebnisse der Bundestagswahl in der Samtgemeinde Altes Amt Lemförde

Lemförde – Es war in fast allen Wahlbezirken des Alten Amtes Lemförde das gleiche Bild: eine mehr oder minder ausgeprägte Talfahrt der Christdemokraten, ein deutlicher Aufwärtstrend für die SPD und die Grünen. Auch für die FDP ging der Trend nach oben. Größere Verluste musste hingegen „Die Linke“ hinnehmen. Ein leichter Abwärtstrend war auch bei der AfD zu verzeichnen.

Trotz aller Karussellfahrten hatte am Ende die CDU sichtlich gebeutelt mit dem Bundestagsabgeordneten Axel Knoerig die Nase vorn. Rollentausch hingegen mit Blick auf die Zweitstimme rot vorn, gefolgt von den Christdemokraten, Mit FDP und Grünen, beide im zweistelligen Bereich, mutierte die AFD im Vergleich zur letzten Bundestagswahl deutlich mehr als Randerscheinung.

„Wir liegen im Bundestrend, haben in Lemförde stark zugelegt“, freute sich SPD-Ortsverbandsvorsitzender Heiner Richmann. Mit Blick auf die Zweitstimmen lägen die Sozialdemokraten im Bundestrend. Man freue sich, zumindest hier die CDU größtenteils hinter sich gelassen zu haben. „Das sei nicht zuletzt auch der Verdienst von Olaf Scholz.

Angesichts des knappen Ergebnisses und der möglichen Farbenspiele auf Bundesebene geht Richmann davon aus, dass die FDP bei der Regierungsbildung die Königsmacherin sein werde.

„Das Zweitstimmenergebnis ist super“, freute sich FDP-Ortsverbandsvorsitzende Heike Hannker. „Es wird spannend sein, was jetzt auf Bundesebene passiert.“ Auch für den Landkreis Diepholz insgesamt sei sie mit dem Ergebnis zufrieden. „Wir sind und bleiben nun mal eine aktive Hochburg, da wirft man auch gern mal einen Blick von der Bundesebene auf einen solch aktiven Ortverein wie unseren. Doch was auf Bundesebene passiert, das können wir von Lemförde aus nicht beeinflussen.“ Der Trend für einen grünen Mainstream sei angesichts des Klimawandels stärker geworden. „Das hat nicht nur uns auf Kommunalebene bereits einen Sitz gekostet.“

Dr. Jörg Bömermann von den neu gegründeten Lemförder Grünen freute sich nicht nur darüber, dass die Grünen an Zuwachs der Gewinner der Wahl sind. Die grüne Stimme werde stärker, ziehe sich von den Kommunen über die Kreisebene bis hin zur Bundesebene immer mehr durch. „Das zeugt von einem immer stärker werdenden Bewusstsein für die Umwelt, in der wir leben. In Lemförde haben wir es bei der Kommunalwahl gleichsam von Null auf 100 geschafft.“ Dass auf Bundesebene die starken Prognosen der letzten Monate nicht erfüllt worden seien, sei schade. „Annalena Baerbrock hat Fehler eingestanden. Fehler kosten Stimmen, das ist nun mal nicht zu ändern.“ Doch die Freude über den starken Aufwärtstrend in grün bleibe. Das bekräfte auch seine Mitstreiterin Angelika Lüters-Wobker. „Es hatte schon nach der Kommunalwahl den Anschein, als habe die Bevölkerung auf die Gründung einer grünen Bewegung gewartet, die den Klmaschutz vorantreibt.

Knapp und bodenständig hielt Martin Möhlenpage, Fraktionsvorsitzender der Lemförder CDU sein erstes Statement zum Wahlergebnis. „Wir sind froh, dass Axel Knoerig es noch einmal geschafft hat. Doch wir habennicht nur in allen Lemförder Wahlbezirken mehr oder weniger stark Federn lassen müssen. Die Ursachen wollen wir in einer Sitzung der Kreis-CDU erörtern.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Meistgelesene Artikel

Das wird wohl teuer: 20-Jähriger baut Unfall – ohne Lappen und Versicherung

Das wird wohl teuer: 20-Jähriger baut Unfall – ohne Lappen und Versicherung

Das wird wohl teuer: 20-Jähriger baut Unfall – ohne Lappen und Versicherung
Plötzlich ist die Haustür weg: Mieter fühlt sich aus Haus heraus gemobbt

Plötzlich ist die Haustür weg: Mieter fühlt sich aus Haus heraus gemobbt

Plötzlich ist die Haustür weg: Mieter fühlt sich aus Haus heraus gemobbt
65-jähriger Mann ertrinkt im Weyher Wieltsee

65-jähriger Mann ertrinkt im Weyher Wieltsee

65-jähriger Mann ertrinkt im Weyher Wieltsee
Kaputte Autoscheibe: Zeugen entlasten Hunderetter Rüdiger Weber

Kaputte Autoscheibe: Zeugen entlasten Hunderetter Rüdiger Weber

Kaputte Autoscheibe: Zeugen entlasten Hunderetter Rüdiger Weber

Kommentare