Drei neue Vorstandsmitglieder

TSV Brockum zieht Bilanz: Tennisdamen zu Mannschaft des Jahres gekürt

Für langjährige Mitgliedschaft geehrt wurden Björn Frerking, Ralf Mai und Felix Schäfer (v.l.), als Sportlerinnen der Tennisdamen ausgezeichnet wurden Julia Niehaus und Ann-Christine Lübker (v.l.).

Brockum - In gutem Fahrwasser, was die Mitgliederzahlen angeht, wähnt sich der TSV Brockum. Mit rund 530 Mitgliedern sei die Tendenz gleichbleibend, machte Vorsitzender Kai Henke während der Jahreshauptversammlung im Landgasthaus Koch deutlich.

Für ihn war es nach zehnjähriger Vorstandsarbeit die letzte Versammlung, die er als Vorsitzender leitete. Aus privaten Gründen stand er nicht erneut zur Wahl. In seine Fußstapfen tritt Frank Richmann. Der 43-jährige Brockumer Verwaltungsfachangestellte (Standesbeamter), Familienvater und Großvater leitet jetzt die Geschicke des Vereins. Zuvor hatte er den Posten des Kassierers bekleidet.

Über das Breitensportangebot berichteten detailliert die Spartenleiter Freddy Lübker (Tennis), Markus Morawski-Hein (Fußball), Matthias Schwandt (Jugendfußball), Felix Schäfer (Judo), Ingrid Thrien (Seniorengymnastik), Heinzdieter Thrien (Seniorenwart) und Sandra Stein (Stepp Aerobic).

Positiv konnte über die Tischtennissparte berichtet werden. Sie besteht seit vielen Jahren unverändert aus sechs bis acht Spielern. Zurzeit belegt die Mannschaft einen mittleren Tabellenplatz in der ersten Kreisklasse (zehn Mannschaften). Man habe sogar die dritte Mannschaft des TuS Lemförde geschlagen, wurde in der Versammlung stolz berichtet.

Nach einem tadellosen Kassenbericht seitens Frank Richmanns und der Entlastung des Vorstands standen Wahlen auf der Tagesordnung. Einmütig wählten die Mitglieder Richmann zum neuen Vorsitzenden, Michael Lübker zum neuen Kassenwart und Daniel Steiner zu dessen Stellvertreter. Heinz Niermann wurde in seinem Amt als Schriftführer bestätigt.

Neu gewählt in den Vorstand des TSV Brockum wurden (v.l.) Daniel Steiner, Frank Richmann und Michael Lübker. Bestätigt wurde Heinz Niermann. - Fotos: Mühlke

Als Kassenprüfer scheidet Michael Schulze turnusgemäß aus. Dirk Steuwer wird als zweiter Kassenprüfer mit Elisabeth Kühl-Unger im nächsten Jahr die Finanzen des Vereins prüfen.

Für langjährige Zugehörigkeit zum TSV Brockum hatte Henke eingangs mehrere Mitglieder geehrt. Seit 25 Jahren Mitglied sind Felix Schäfer, Reinhard Nastke, Klaus Högemeier, Elke Schmidt, Ralf Mai und Björn Frerking. Sie erhielten die silberne Vereinsnadel. Vor nunmehr 50 Jahren hat Friedrich Meyer seinen Mitgliedsantrag unterschrieben.

Als Mannschaft des Jahres wurde die Tennisdamenmannschaft mit Julia Niehaus, Ann-Christine Lübker, Erika Sauermilch, Anna-Lena Nickel und Miriam Portmann (Aufstieg in die Landesliga) ausgezeichnet. Sportler des Jahres ist Wilfried Jacob (seit unzähligen Jahren Leiter der Tischtennissparte). Da er an der Versammlung nicht teilnehmen konnte, wird die Ehrung nachgeholt.

Ganz oben auf der Terminliste steht der Frühjahrsputz am 3. März ab 9 Uhr. Angeregt wurde, künftig einen Sportlerball zu veranstalten und den Sportler des Jahres öffentlich zu wählen. Außerdem werde die Werbetafel zum Sportgelände sehr gut angenommen, wurde in der Versammlung deutlich. J hm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Leipzig und Augsburg mit Mühe im Pokal weiter

Leipzig und Augsburg mit Mühe im Pokal weiter

Flutkatastrophe in Indien trifft Hunderttausende

Flutkatastrophe in Indien trifft Hunderttausende

Syker Gourmetfestival

Syker Gourmetfestival

Weyher Ortsschildlauf

Weyher Ortsschildlauf

Meistgelesene Artikel

„Hammer, Hammer, Hammer!“

„Hammer, Hammer, Hammer!“

AMC feiert Sonntag 60-jähriges Bestehen

AMC feiert Sonntag 60-jähriges Bestehen

Erstmals Kinderanimation zum Start des Brokser Markts

Erstmals Kinderanimation zum Start des Brokser Markts

Dürreperiode konnte Dümmer nichts anhaben

Dürreperiode konnte Dümmer nichts anhaben

Kommentare