Konstituierende Ratssitzung

Brockumer Rat wählt Marco Lampe erneut zum Bürgermeister

Der neue Gemeinderat Brockum hat seine Arbeit aufgenommen und die ehemaligen Ratsmitglieder verabschiedet.
+
Der neue Gemeinderat Brockum hat seine Arbeit aufgenommen und die ehemaligen Ratsmitglieder verabschiedet.

Brockum – Brockums neuer Gemeinderat wählte am Montag in der konstituierenden Sitzung erneut Marco Lampe zum Bürgermeister. Seine gleichberechtigten Stellvertreter sind Daniel Kütenbrink und Melanie Fedzin. Zum neuen Gemeindedirektor bestimmten die Ratsmitglieder Samtgemeindebürgermeister Lars Mentrup, dessen Stellvertreter ist Gerd-Dieter Bühning.

Bevor Marco Lampe seine neue Amtszeit antrat, hatte er die Ratsmitglieder ihrer Pflichten belehrt. „Ab jetzt ist Schluss mit lustig, jetzt gibt es nur noch Pflichten für Euch“, scherzte er. Einzige Gruppierung im Rat ist die Wählergemeinschaft, die sich wie folgt zusammensetzt: Marco Lampe, Daniel Kütenbrink, Melanie Fedzin, Sven Mohrmann, Sandra Stein, Nicole Thrien, Friedrich Lübker, Marlis Klanke, Andreas von Rekowski, Carolin Kütenbrink und Jürgen Meyer. Die Ratsmitglieder verzichteten auf die Feststellung von Fraktionen und Gruppen und die Bildung eines Verwaltungsausschusses.

Als Vertreterin der Gemeinde Brockum im Kuratorium des Kinderspielkreises „Lütke Lüe“ wurde Marlis Klanke gewählt.

Eine Besonderheit in der Gemeinde Brockum ist, dass die Mitglieder des Gemeinderats für die Organisation des Brockumer Großmarktes verantwortlich sind. Die Aufgaben wurden wie folgt verteilt: Nicole Thrien, Friedrich Lübker, Sandra Stein und Carolin Kütenbrink (Vergnügungsmarkt). Daniel Kütenbrink, Melanie Fedzin (Tourismus- und Gewerbeschau). Sven Mohrmann, Jürgen Meyer (Landmaschinenschau). Marlis Klanke, Andreas von Rekowski (Marktleitung und Kasse). Das Team Landmaschinen, Marco Lampe und Daniel Kütenbrink zeichnen für den Viehmarkt verantwortlich.

Einstimmig beschloss der Rat, Satzungen, Verordnungen und öffentliche Bekanntmachungen der Gemeinde Brockum künftig nur noch in elektronischer Form im Amtsblatt für den Landkreis Diepholz zu veröffentlichen. Ortsübliche Bekanntmachungen erfolgen über die Internetseite der Samtgemeinde „Altes Amt Lemförde“.

Unter dem Tagesordnungspunkt Mitteilungen und Anfragen berichtete Lars Mentrup, dass der Ausbau des Glasfasernetzes in der Samtgemeinde bis Ende Mai abgeschlossen sein soll. Außerdem sollen die der Verwaltung gemeldeten defekten Straßenbeleuchtungen zeitnah instand gesetzt werden. „Unsere Ü70 werden wir zum Thema Seniorenfeier auf dem Laufenden halten. Die Veranstaltung am dritten Advent ist noch nicht gecancelt“, informierte Lampe.

Daniel Kütenbrink bat darum, nicht mehr aktuelle Werbeplakate von Gaststätten und Diskotheken abhängen zu lassen. „Aus dem Grund haben wir uns immer gewehrt, diese Art von Plakaten in der Samtgemeinde aufzuhängen, wir müssen es aber erlauben aufgrund eines Gerichtsurteils“, erläuterte Mentrup. Weil die Veranstalter häufig ihrer Pflicht zur Entfernung nicht nachkämen, gebe es zukünftig eine Abmahnung und dann die kostenpflichtige Entfernung, so Mentrup weiter.

Zum Abschluss verabschiedete der Bürgermeister fünf ausgeschiedene Ratsmitglieder mit großem Dank: Mechthild Kortenbruck (10 Jahre), Daniel Steiner (10 Jahre), Andro Schmalge (5 Jahre), Michael Komnick (5 Jahre) und Frank Striethorst (2 Jahre). „Für Euch alle gilt, tretet ruhig noch mal an“, so Lampe.

Von Simone Brauns-bömermann

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Spontane Ruhetage der Kinos

Spontane Ruhetage der Kinos

Spontane Ruhetage der Kinos
20-Jähriger bei Unfall in Siedenburg lebensgefährlich verletzt

20-Jähriger bei Unfall in Siedenburg lebensgefährlich verletzt

20-Jähriger bei Unfall in Siedenburg lebensgefährlich verletzt
Etliche Verstöße bei groß angelegter Kontrolle in Syker Shisha-Lounge

Etliche Verstöße bei groß angelegter Kontrolle in Syker Shisha-Lounge

Etliche Verstöße bei groß angelegter Kontrolle in Syker Shisha-Lounge
Wechselnde Verordnungen sorgen für Stornierungen in der Gastronomie

Wechselnde Verordnungen sorgen für Stornierungen in der Gastronomie

Wechselnde Verordnungen sorgen für Stornierungen in der Gastronomie

Kommentare