34-Jähriger stark alkoholisiert

Vorgarten-Randalierer muss von Polizisten überwältigt werden

Brockum - Die Polizei in Brockum hat am Mittwochabend einen Mann in Gewahrsam genommen, der zuvor in einem Vorgarten randaliert hatte und auch den Beamten gegenüber aggressiv aufgetreten ist.

Bei der Festnahme des betrunkenen Mannes stellen die Polizisten laut einer Pressemeldung zudem fest, dass er ein Messer mit einer 40 Zentimeter langen Klinge bei sich trug.

Der 34-Jährige war gegen 21 Uhr in einem Vorgarten an der Straße „Alter Markt“ aufgetaucht und erkundigte sich nach dem Weg zum „Waldfrieden“. Als die 35-jährige Anwohnerin des Grundstücks dazu keine Auskunft geben konnte, verließ der Mann laut Angaben der Polizei trotz Aufforderung das Grundstück nicht, wurde zunehmend aggressiver und trat mehrere Male gegen die Haustür. 

Den herbeigerufenen Polizeibeamten trat der Mann ebenfalls äußerst aggressiv gegenüber, sodass er durch diese zu Boden gebracht und in Handfesseln gelegt werden musste. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten das Messer. Der 34-Jährige wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. 

Neben der Anzeige wegen Sachbeschädigung und hohen Einsatzkosten erwartet ihn laut Mitteilung nun eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz. An der Haustür entstand erheblicher Sachschaden.

kom

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Italiens Innenminister: Private Rettungsschiffe unerwünscht

Italiens Innenminister: Private Rettungsschiffe unerwünscht

Entlassungsfeier an der KGS Leeste

Entlassungsfeier an der KGS Leeste

Schützenfest in Bücken

Schützenfest in Bücken

Der Freitag auf dem Hurricane mit Marteria und Billy Talent

Der Freitag auf dem Hurricane mit Marteria und Billy Talent

Meistgelesene Artikel

Durchsuchung nach Sabotage im Maisfeld

Durchsuchung nach Sabotage im Maisfeld

Unbewohntes Gebäude in Maasen gerät in Brand

Unbewohntes Gebäude in Maasen gerät in Brand

Geklaut: Abschlussfeier der Haupt- und Realschule Twistringen findet ohne Zeugnisübergabe statt

Geklaut: Abschlussfeier der Haupt- und Realschule Twistringen findet ohne Zeugnisübergabe statt

Rabatt in Höhe von 15 Prozent für MIA-Einwohnerticket

Rabatt in Höhe von 15 Prozent für MIA-Einwohnerticket

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.