Rekord: 37 Schüler dabei

63. Pokalverbandsfest „Altes Amt Lemförde“: Mit Brauchtumspflege Kultur bewahren

+
Enger Zusammenhalt mit starkem Wir-Gefühl: Die Sieger des Pokalschießens hatten am Sonntagabend guten Grund zum Strahlen.

Brockum – Nach dem Fest ist vor dem Fest. Und dieser Abstand kann manchmal ziemlich kurz sein. In Brockum standen zu Pfingsten alle Zeichen auf Feiern. Gerade hatten die Grünröcke ausgiebig und erfolgreich am Samstag und Sonntag das Schützenfest hinter sich gebracht, stand am Pfingstmontag das Antreten der Brockumer Schützen als Gastgeber des 63. Pokalverbandsfestes „Altes Amt Lemförde“ auf dem Terminplan.

Angetreten wurde unweit des Festzeltes, und die Brockumer Schützen sahen bei dieser Tradition nach dem harten Wochenendauftakt erstaunlich fit aus. Samtgemeindebürgermeister Rüdiger Scheibe, Bürgermeister Marco Lampe, der Ehrenpräsident des Pokalverbandes Armin Seidel und der stellvertretende Vorsitzende des Pokalverbands „Altes Amt Lemförde“ Andreas Meier begrüßten die Schützenvertreter aller Mitgliedsgemeinden. Für die Grußworte bat Sebastian Lampe, Präsident des Gastgebervereins Brockum, die Majestäten aller Vereine nach vorne. „Wir sind gespannt auf ein erfolgreiches Schießen.“

Für Pfingstmontag standen aber lediglich noch die Wettbewerbe der Senioren, Schützen, König der Könige und König der Jugendkönige an. Die Damen-, Jugend- und Schülerwettbewerbe waren bereits vor 14 Tagen in Brockum ausgetragen worden. „Bei den Schülerwettbewerben nahmen 37 Schüler teil, das ist bislang die beste Leistung“, kommentierte Michael Thrien die Siegerehrung der Schülerklasse.

„Brauchtumspflege ist Kultur, darum feiern wir heute das Pokalverbandsfest“, definierte Rüdiger Scheibe die Zusammenkunft. Der Zusammenhalt der Schützen sei stark. „Das Wir-Gefühl ist groß“, erklärte er in seinem Grußwort weiter. Im Schützenverein spielten soziale Kompetenz, Werte wie Zusammenhalt und Gemeinschaftssinn eine große Rolle und hätten dort einen festen Platz. „Diese Erfahrungen können auch bereits Kinder und Jugendliche im Verein machen.“

An die Neubürger in Brockum gewandt, versprach Bürgermeister Marco Lampe: „Wer den Schritt auf den Schützenverein zu macht, wird herzlich bei uns aufgenommen.“

Vor dem Ausmarsch mit allen Vereinen und den vier Spielmannszügen Brockum, Marl, Lemförde und Hüde einmal rund um den großen Marktplatz in Brockum, nahmen Andreas Meier, Sebastian Lampe und die neuen Brockumer Majestäten Friedrich Schnittker, Luis Spilver und Arik Meyer die Schützenfront ab.

Am Nachmittag fanden die Schießwettbewerbe statt, am Abend die Pokalübergabe. „Wir hatten ein super Verbandsfest mit richtig ausgelassener Stimmung – bis zuletzt. Nach der Siegerehrung ging die Party noch lange weiter“, resümierte Pressewart Stefan Cordes. „Auch mit dem Wetter hatten wir großes Glück, das erwartete Unwetter ist ausgeblieben.“ 

Ergebnisse Pokalverbandsfest

Schützen Mannschaft: 1. SV Brockum, 2. SV Hagewede-Marl, 3. SV Lemförde

Schützen Einzelwertung: 1. Sjört Schenkel (SV Lemförde), 2. Sascha Mattfeld (SV Brockum), 3. Markus Sowade (SV Hagewede-Marl)

Damen Mannschaft: 1. SV Lemförde, 2. SV Hagewede-Marl, 3. SV Lembruch

Damen Einzelwertung: 1. Sarah Schwenker (SV Brockum), 2. Irmgard Binder (SV Lembruch), 3. Nicole Stegmann (SV Lemförde)

Jugend Mannschaft: 1. SV Hagewede-Marl, 2. SV Hüde, 3. SV Brockum

Jugend Einzelwertung: 1. Lars Dannhus (SV Lembruch), 2. Ole Dannhus (SV Lembruch), 3. Svenja Lauer (SV Hagewede-Marl)

Senioren Mannschaft: 1. SV Brockum, 2. SV Hüde, 3. SV Hagewede-Marl

Senioren Einzelwertung: 1. Walter Lübker (SV Brockum), 2. Georg Tomoor (SV Hüde), 3. Friedhelm Kettler (SV Hüde)

Schüler Mannschaft: 1. SV Brockum 1, 2. SV Brockum 2, 3. SV Lemförde 1

Schüler Einzelwertung: 1. Mia Stegmann (SV Lemförde), 2. Andre Eickhoff (SV Stemshorn), 3. Arik Meyer (SV Brockum)

Schülerkönig: 1. Jan Malte Stein (SV Brockum), 2. Jenna Lynn Wolf (SV Brockum), 3. Andre Eickhoff (SV Stemshorn)

Hermann Dufner Wanderpokal: SV Hagewede-Marl

König der Könige: Senioren: Andreas Meier (SV Quernheim), Jugend: Malte Dittmer (SV Lembruch), Schüler: Jan Malte Stein (SV Brockum)

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Hawaii nach dem Vulkanausbruch ganz anders erleben

Hawaii nach dem Vulkanausbruch ganz anders erleben

Das Asus Zenfone 6 bietet Motorkamera und Riesen-Akku

Das Asus Zenfone 6 bietet Motorkamera und Riesen-Akku

Wenn die Airline keine Entschädigung zahlt

Wenn die Airline keine Entschädigung zahlt

Meistgelesene Artikel

Zwei Schützen fechten es aus

Zwei Schützen fechten es aus

Pro und Contra zu Mitfahrerbänken: Das Opfer auf dem Silbertablett?

Pro und Contra zu Mitfahrerbänken: Das Opfer auf dem Silbertablett?

Traumfinale für TV Neuenkirchen

Traumfinale für TV Neuenkirchen

Feuchte Fahnenweihe und trockener Festredner

Feuchte Fahnenweihe und trockener Festredner

Kommentare