Bilanz, Programm 2018 und neue Gesichter im Vorstand

Hüder Dorfverein: Aufwärtstrend bei Mitgliederzahl und Projekten

+
Der aktuelle Vorstand des Hüder Dorfvereins (von links): Meik Tabatt ( Beirat), Heiner Richmann (1. Vorsitzender), Uwe Pomplun (Beirat), Wolfgang Kramer (Beirat), Melanie Gilgenbach (Beirat), Bruno Matzke (Kassenwart), Jürgen Brachem (2. Vorsitzender), Rolf Baumgarten (Beirat) und Heike Hannker (Schriftführerin).

Hüde - Der Hüder Dorfverein schaut auf ein turbulentes Jahr zurück. Das Dorfhaus ist gut ausgelastet. Die Volkshochschule des Landkreises Diepholz bietet dort seit Jahren verschiedene Kurse an, das Familienzentrum Lemförde nutzt das Haus zur Betreuung von Kindern aus ortsansässigen Betrieben in der Ferienzeit, es finden Veranstaltungen und Kunstausstellungen statt.

„Wir können also sagen, der Aufwärtstrend hält an“, resümierte Bruno Matzke während der Jahreshauptversammlung. Der Verein zähle derzeit 150 Mitglieder, ein Plus von acht Neuzugängen gegenüber dem Vorjahr sei zu verzeichnen.

„Die gute Belegungssituation des Dorfhauses inklusive der Mitgliedserträge lieferten einen beträchtlichen Überschuss“, so Matzke. Zwar verringerte sich der Barmittelbestand überschaubar, demgegenüber standen aber zahlreiche Aktionen und Projekte, die umgesetzt wurden – wie die Fertigstellung der Remise als Ergänzung des Dorfhaus-Ensembles, Pflanzaktionen von Streuobstbäumen, einigen Eichen und Narzissenfeldern an den Ortsein- und -ausgängen und am Dorfplatz.

„Wer als Baumpate fungieren will, kann sich noch bei uns melden“, appellierte Matzke an die Versammlungsteilnehmer. Gerne würden auch Vorschläge für Pflanzflächen entgegengenommen.

Teilnahme an „Unser Dorf hat Zukunft“

Die längerfristige Planung und Realisierung der Remise und die Teilnahme am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ waren die Highlights 2017. „Bei beiden Projekten haben wir viele Erfahrungen gesammelt und der Dorfverein hat viel geleistet“, lobte erster Vorsitzender Heiner Richmann die Mitglieder. Er regte an, wenn die Mittel es hergäben, für die Dorfökologie den Pfad der Pflanzaktionen fortzuführen. So seien beispielsweise weitere Stileichen für die Bepflanzung am Containerplatz der Gemeinde bestellt.

Hüde ist seit Kurzem auch Besitzer der Dorfchronik in zwei Bänden, in der die Geschichte des Ortes am Dümmer, deren Menschen, Entwicklung und allerlei Anekdoten Platz fanden. Mit der Erstellung hatte sich ein Arbeitskreis interessierter Bürger beschäftigt. Der Verkauf belebte die Kasse des Dorfvereins.

Zur Wahl standen in der Versammlung der zweite Vorsitzende, Schriftführer und Beiratsmitglieder. Wiederwahl ergaben sich bei Jürgen Brachem als zweitem Vorsitzenden und Heike Hannker als Schriftführerin.

Neue Beiratsmitglieder gewählt

In geheimer Wahl auf Antrag aus den Mitgliederreihen wurden Melanie Gilgenbach, Meik Tabatt und Uwe Pomplun als neue Beiratsmitglieder gewählt.

Michael Gast wählte die Versammlung im Dorfhaus zum neuen Kassenprüfer.

Ein großer Dank ging vonseiten der Kasse (Bruno Matzke) an Dieter Dümmermann: „Er macht nicht nur die Steuererklärung für den Verein, der nach wie vor gemeinnützig ist, sondern hat auch auf dem Weg zur neuen Satzung – wie Hans-Dieter Hartmeier – maßgeblich mitgearbeitet.“

Ein weiteres Dankeschön galt diversen Mitgliedern bei der tat- und objektkräftigen Unterstützung der Ausstattung der barrierefreien Toilettenanlage in der Remise am Dorfhaus und im Allzweckraum des neuen Gebäudes.

Wanderung am Dümmer geplant

Für das Jahr 2018 plant der Hüder Dorfverein ein Spargelessen mit vorheriger Wanderung am Dümmer im Mai, eine Radtour zur Bockwindmühle nach Oppenwehe und anschließendem Grillabend am Dorfhaus in Hüde im September, im November einen gemütlichen Abend am Ofen im Dorfhaus und das Hüder Weihnachtsmärchen als Advents-Event.

Die Sommertour soll am 8. Juli mit dem Bus zum Botanischen Garten Loismann nach Ibbenbüren, zum Wasserstraßendreieck (Mittellandkanal – Dortmund-Ems-Kanal) und in den Natura-Gart-Park nach Ibbenbüren gehen. „Hier würde uns eine rege Beteiligung freuen“, sagte Uwe Pomplun.

sbb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Kindergartenfest Bücken

Kindergartenfest Bücken

Meistgelesene Artikel

„Tag des Motorsports“ lockt mehr als 6 000 Besucher

„Tag des Motorsports“ lockt mehr als 6 000 Besucher

Reload-Team bereitet den Bands die passende Bühne

Reload-Team bereitet den Bands die passende Bühne

Drei tolle Tage in Sulingen

Drei tolle Tage in Sulingen

Gourmetfestival-Premiere: „Hammer, Hammer, Hammer!“

Gourmetfestival-Premiere: „Hammer, Hammer, Hammer!“

Kommentare