Aktionsreicher Tag der offenen Tür am Sonnabend in der Ganztagsschule

Lautes Zischen beim Doktor

Eine heiße Show bei Chemielehrer Dr. Rajinder Singh erlebten Nick (links), Patrick und Colin (rechts). ·
+
Eine heiße Show bei Chemielehrer Dr. Rajinder Singh erlebten Nick (links), Patrick und Colin (rechts). ·

Syke - Von Detlef VogesBei Dr. Rajinder Singh ist immer etwas los. Dort zischt und pufft es lauter als woanders. Deshalb schauen Besucher auch oft bei dem Chemielehrer vorbei, wenn die Ganztagsschule (GTS) wie am vergangenen Sonnabend zum Tag der offenen Tür einlädt.

Wenn die GTS hinter ihre Kulissen blicken lässt, dann stets mit Engagement, Kreativität und Leidenschaft. Dann sind viele auf den Beinen, beredt und gastfreundlich, Lehrer wie Schüler.

Müssen sie auch, um ihr umfangreiches Programm aus Unterrichtspräsentationen, technischen Erfindungen, Modenschau, Konzert, Schülerfirmen, Theater und Café vorstellen zu können.

„Guten Tag, gehören Sie zusammen?“, begrüßte die kleine Lea aus der h5a Mitglieder einer Besuchergruppe im Kunstatelier und zeigte selbstbewusst Mal- und Drucktechniken. Im Foyer erläuterte Maurice aus der R6b einen pneumatischen Antrieb. Dass der Versuchsluftballon sich nicht wie gewünscht zusammenpressen ließ, störte ihn nicht,. „Daran arbeiten wir noch“, meinte der Sechstklässler, fest überzeugt, das Problem noch lösen zu können.

Niko, Serkan und Patrick aus der R6a arbeiteten nebenan mit einer Anlage, die ihre Energie aus einer Solarzelle holt.

Gegenüber war die Zisch- und Explosionsabteilung von Rajinder Singh. Eine Glasscheibe schützte die Besucher vor Rauch, Hitze und eventuell herumfliegenden Teilchen. Schüler in viel zu großen Kitteln und Riesenbrillen assistierten dem Chemielehrer bei seinen spektakulären Experimenten mit Wachs, Zucker und anderen normalen Alltagsprodukten.

Werner Wortmann, Fachleiter für Naturwissenschaft und Informatik an der GTS, zeigte voller Stolz die Schüler-Errungenschaften seiner Abteilung. darunter einen Magnetrührer mit Solarantrieb von Christoph Schilling aus der H9b. „Den haben wir als Patent angemeldet“, erklärte Wortmann.

Die Gehhilfe mit Beleuchtung für abendliche Spaziergänge ist bereits patentiert. Die Erfindung eines Alkoholmessspiegels ist auf dem Weg, ebenso wie die solarbetriebene Parkplatzleuchte. „Das ist schon der dritte Prototyp“, betonte der Fachleiter und zeigte auf eine etwa 50 Zentimeter breite Metallschale, die wie ein kleines Raumschiff aussieht.

In der ersten Etage warben Schüler des zehnten Jahrgangs für ein Langzeitpraktikum und äußerten sich zufrieden über Kooperationen, die die GTS mit Firmen aus Syke und der Region seit Jahren pflegt.

Profitiert davon haben auch Manfred Schmidt, Florian Meyer und Sascha Lammertz. Der erste wird Feinmechaniker, Meyer interessiert sich für Elektronik, und Lammertz möchte nach dem Freiwilligendienst im Altenheim arbeiten. Das Langzeitpraktikum habe ihnen etwas gegeben, bilanzierten alle drei.

Einen weiteren Blick in den Nach-Schul-Bereich erlaubt das Projekt Schülerfirmen an der GTS. Am Sonnabend konnten sich die Besucher in der Fahrradwerkstatt und bei der Firma Holz Kreativ informieren. In der einen werden Fahrräder repariert, in der anderen stellen Schüler allerlei Witziges aus Holz wie Uhren und Kräuterstecker her. Beide verkaufen ihre Produkte während der Öffnungszeiten. Zu erfahren über die Schule (04242/78050).

Andrang herrschte in Nickie‘s Café. „Da müssen sie unbedingt hin“, meinte eine Schülerin, „dort gibt es Kuchen nach französischen Rezepten.“

Tag der offenen Tür an der GTS: alles andere als ein traditioneller Schulbesuch.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Karpfen werden umgesiedelt

Karpfen werden umgesiedelt

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Meistgelesene Artikel

Glimmender Grill in Wohnung: Sulinger Feuerwehren rücken zur Buchenstraße aus

Glimmender Grill in Wohnung: Sulinger Feuerwehren rücken zur Buchenstraße aus

Glimmender Grill in Wohnung: Sulinger Feuerwehren rücken zur Buchenstraße aus
OLB schließt Filiale in Sulingen zum 17. November

OLB schließt Filiale in Sulingen zum 17. November

OLB schließt Filiale in Sulingen zum 17. November
Wie aus einer anderen Zeit: Familie errichtet historisches Fachwerkhaus neu

Wie aus einer anderen Zeit: Familie errichtet historisches Fachwerkhaus neu

Wie aus einer anderen Zeit: Familie errichtet historisches Fachwerkhaus neu
Tote Schafe liegen weit verstreut im Sulinger Moor

Tote Schafe liegen weit verstreut im Sulinger Moor

Tote Schafe liegen weit verstreut im Sulinger Moor

Kommentare