Fahrer war alkoholisiert

Lastwagen kippt in Twistringen um – Fahrbahn wieder frei

Sperrung in Twistringen: Nach einem Lastwagenunfall auf der Colnrader Straße musste die Strecke gesperrt werden. Das Gespann war am Montagabend umgekippt.

Update vom 9. November um 14:30 Uhr: Nach knapp 18 Stunden gibt die Polizei auf Nachfrage von kreiszeitung.de Entwarnung: Gegen 14:00 Uhr waren die Aufräumarbeiten vor Ort in den letzten Zügen, wie eine Sprecherin der örtlichen Polizei bestätigte. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gestaltete sich die Bergung des Sattelzugs schwierig, da das Führerhaus senkrecht zur Fahrbahn stand.

Wie es in einer Mitteilung der Polizei heißt, beträgt der entstandene Sachschaden nach ersten Schätzungen ungefähr 60.000 Euro. Aufgrund des stark alkoholisierten Zustands des Fahrers wurde im Krankenhaus noch eine Blutprobe entnommen und der Führerschein des 59-Jährigen sichergestellt.

Erstmeldung vom 9. November um 06:51 Uhr: Twistringen – Ein Unfall hat in Twistringen am Montagabend für Aufsehen gesorgt: Ein Lastwagenfahrer war gegen 19:20 Uhr mit seinem Sattelzug von der Straße abgekommen und umgekippt. Das Führerhaus stand schlussendlich senkrecht nach oben. Wie die Polizei gegenüber kreiszeitung.de mitteilte, ereignete sich der Vorfall auf der Colnrader Straße im Nordwesten der Stadt. Eine Bergung des Fahrzeuges samt Auflieger war am Abend nicht möglich. Die Strecke ist weiterhin voll gesperrt – eine Umleitung wurde eingerichtet.

Schwerer Unfall in Twistringen: Lastwagenfahrer verunglückt auf der Colnrader Straße

Stadt in Niedersachsen:Twistringen
Fläche:114,2 km²
Bevölkerung: 12.417 (31. Dez. 2008)
Bürgermeister:Jens Bley (CDU)
Ein Lastwagen ist in Twistingen umgekippt.

Den Informationen nach hatte der 59-jährige Lastwagenfahrer Glück im Unglück: Er wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt und wurde am Abend in ein Krankenhaus gebracht. Bei ihm sei ein Atemalkoholwert von etwa 1,7 Promille festgestellt worden. Als er mit seinem Gespann nach links von der Straße abgekommen war, lenkte er wohl stark gegen, sodass es am Ende quer zur Fahrbahn zu stehen kam.

Aufgrund der Dunkelheit war es am Abend nicht möglich, den Sattelzug zu bergen. Am Dienstagvormittag sollen die Arbeiten aber abgeschlossen sein, wie die Polizei gegenüber kreiszeitung.de bestätigte. Vor Ort würden Hinweisschilder andere Verkehrsteilnehmer auf die Sperrung und mögliche Umleitungen aufmerksam machen.

Lastwagen-Unfall in Twistringen: weitere Blaulichtmeldungen aus Niedersachsen

Bei einem schweren Unfall in Stolzenau im Landkreis Nienburg wurden 15 Menschen verletzt. Ein Bus war mit dem Wagen eines 71-Jährigen zusammengestoßen. Im Landkreis Cuxhaven gab es tödliche Schüsse: Im Streit feuerte ein 36-Jähriger in der Ortschaft Stotel auf einen 34-Jährigen. Und nach 30 Jahren ist es Ermittlern in Bremerhaven gelungen, einen „Cold Case“ zu knacken: Am 27. Februar 1991 war beim Überfall auf eine Spielhalle in Bochum eine Frau lebensgefährlich verletzt worden. * kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © NonstopNews

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte

Blitzer im Landkreis Diepholz: Dies sind die aktuellen Standorte
Weitere Impfteams im Kreis Diepholz kurz vor dem Start

Weitere Impfteams im Kreis Diepholz kurz vor dem Start

Weitere Impfteams im Kreis Diepholz kurz vor dem Start
Impfen in Stuhr: Heiligenroder Hausarzt Piet Lueßen richtet eine Außenstelle ein

Impfen in Stuhr: Heiligenroder Hausarzt Piet Lueßen richtet eine Außenstelle ein

Impfen in Stuhr: Heiligenroder Hausarzt Piet Lueßen richtet eine Außenstelle ein
Waldgebiet des Jahres 2022: Auszeichnung für Erdmannwälder bei Bassum

Waldgebiet des Jahres 2022: Auszeichnung für Erdmannwälder bei Bassum

Waldgebiet des Jahres 2022: Auszeichnung für Erdmannwälder bei Bassum

Kommentare