Bewohner atmen Rauch ein

Küchenbrand in Syke

Syke - Eine Küche geriet am Mittwoch in den frühen Morgenstunden gegen 5 Uhr in Brand. Das Feuer brach in einem Wohnhause im Wacholderweg aus.

Sowohl die Küche, als auch die angrenzenden Räume wurden durch Hitze und Rauch beschädigt, teilt die Polizei mit. Die vier Bewohner konnten das Haus selbstständig verlassen, atmeten jedoch Rauchgase ein. Aus diesem Grund brachten Rettungskräfte sie in ein Krankenhaus. Erste Erkenntnisse deuten auf einen technischen Defekt im Küchenbereich hin. Die Ermittlungen hat die Polizei noch am Mittwoch aufgenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

"Ohne Angst, ohne Scheu": Schulz wirbt für große Koalition

"Ohne Angst, ohne Scheu": Schulz wirbt für große Koalition

Promi-Auflauf beim Deutscher Filmball in München

Promi-Auflauf beim Deutscher Filmball in München

87.000 Euro für Pure Boy auf Januar-Auktion

87.000 Euro für Pure Boy auf Januar-Auktion

Karneval: Bothel außer Rand und Band

Karneval: Bothel außer Rand und Band

Meistgelesene Artikel

Haustür gesprengt: SEK nimmt 19-Jährigen fest

Haustür gesprengt: SEK nimmt 19-Jährigen fest

Neue Perspektiven für Jugendliche: Kanzler-Koch arbeitet in Kirchweyhe

Neue Perspektiven für Jugendliche: Kanzler-Koch arbeitet in Kirchweyhe

Flammen zerstören Linienbus in Wetschen

Flammen zerstören Linienbus in Wetschen

„NightWash“-Künstler kommen zum Appletree Garden Festival

„NightWash“-Künstler kommen zum Appletree Garden Festival

Kommentare