Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager in Aschen

1 von 50
Das 37. Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager ist offiziell eröffnet. 1821 Betreuer und Jugendliche haben ihre Zelte am Wochenende in Aschen (Stadt Diepholz) aufgeschlagen. Noch bis Sonntag, 2. Juli, tauschen sie den Alltag gegen das Lagerleben. Zum Auftakt sprachen am Samstag Vertreter aus den Reihen der Feuerwehr, der Stadt und der Politik einige Grußworte. Fotos: Schmidt
2 von 50
Das 37. Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager ist offiziell eröffnet. 1821 Betreuer und Jugendliche haben ihre Zelte am Wochenende in Aschen (Stadt Diepholz) aufgeschlagen. Noch bis Sonntag, 2. Juli, tauschen sie den Alltag gegen das Lagerleben. Zum Auftakt sprachen am Samstag Vertreter aus den Reihen der Feuerwehr, der Stadt und der Politik einige Grußworte. Fotos: Schmidt
3 von 50
Das 37. Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager ist offiziell eröffnet. 1821 Betreuer und Jugendliche haben ihre Zelte am Wochenende in Aschen (Stadt Diepholz) aufgeschlagen. Noch bis Sonntag, 2. Juli, tauschen sie den Alltag gegen das Lagerleben. Zum Auftakt sprachen am Samstag Vertreter aus den Reihen der Feuerwehr, der Stadt und der Politik einige Grußworte. Fotos: Schmidt
4 von 50
Das 37. Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager ist offiziell eröffnet. 1821 Betreuer und Jugendliche haben ihre Zelte am Wochenende in Aschen (Stadt Diepholz) aufgeschlagen. Noch bis Sonntag, 2. Juli, tauschen sie den Alltag gegen das Lagerleben. Zum Auftakt sprachen am Samstag Vertreter aus den Reihen der Feuerwehr, der Stadt und der Politik einige Grußworte. Fotos: Schmidt
5 von 50
Das 37. Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager ist offiziell eröffnet. 1821 Betreuer und Jugendliche haben ihre Zelte am Wochenende in Aschen (Stadt Diepholz) aufgeschlagen. Noch bis Sonntag, 2. Juli, tauschen sie den Alltag gegen das Lagerleben. Zum Auftakt sprachen am Samstag Vertreter aus den Reihen der Feuerwehr, der Stadt und der Politik einige Grußworte. Fotos: Schmidt
6 von 50
Das 37. Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager ist offiziell eröffnet. 1821 Betreuer und Jugendliche haben ihre Zelte am Wochenende in Aschen (Stadt Diepholz) aufgeschlagen. Noch bis Sonntag, 2. Juli, tauschen sie den Alltag gegen das Lagerleben. Zum Auftakt sprachen am Samstag Vertreter aus den Reihen der Feuerwehr, der Stadt und der Politik einige Grußworte. Fotos: Schmidt
7 von 50
Das 37. Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager ist offiziell eröffnet. 1821 Betreuer und Jugendliche haben ihre Zelte am Wochenende in Aschen (Stadt Diepholz) aufgeschlagen. Noch bis Sonntag, 2. Juli, tauschen sie den Alltag gegen das Lagerleben. Zum Auftakt sprachen am Samstag Vertreter aus den Reihen der Feuerwehr, der Stadt und der Politik einige Grußworte. Fotos: Schmidt
8 von 50
Das 37. Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager ist offiziell eröffnet. 1821 Betreuer und Jugendliche haben ihre Zelte am Wochenende in Aschen (Stadt Diepholz) aufgeschlagen. Noch bis Sonntag, 2. Juli, tauschen sie den Alltag gegen das Lagerleben. Zum Auftakt sprachen am Samstag Vertreter aus den Reihen der Feuerwehr, der Stadt und der Politik einige Grußworte. Fotos: Schmidt

Das 37. Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager ist offiziell eröffnet. 1821 Betreuer und Jugendliche haben ihre Zelte am Wochenende in Aschen (Stadt Diepholz) aufgeschlagen. Noch bis Sonntag, 2. Juli, tauschen sie den Alltag gegen das Lagerleben. Zum Auftakt sprachen am Samstag Vertreter aus den Reihen der Feuerwehr, der Stadt und der Politik einige Grußworte.

Das könnte Sie auch interessieren

Hochzeitsmesse in der Villa Wolff

Die Hochzeitsmesse in der Villa Wolff in Bomlitz erfreute sich am Wochenende großer Beliebtheit.
Hochzeitsmesse in der Villa Wolff

Neujahrsempfang der Gemeinde in Scheeßel

Beim Neujahrsempfang der Gemeinde in Scheeßel demonstrierte die freiwillige Feuerwehr eindrucksvoll, was die Ehrenamtlichen leisten. (hey)
Neujahrsempfang der Gemeinde in Scheeßel

Krause-Sause bei den Bremer Sixdays am Freitag

Die Besucher der Sixdays in Bremen haben in der Nacht von Freitag auf Sonnabend einen gut gelaunten und entspannten Mickie Krause erlebt. Bis tief in …
Krause-Sause bei den Bremer Sixdays am Freitag

Fotostrecke: Werder Bremen vs. Twente Enschede

Werder traf am Sonntag in einem Testspiel im spanischen San Pedro del Pinatar auf Twente Enschede.
Fotostrecke: Werder Bremen vs. Twente Enschede

Meistgelesene Artikel

„Auffällig gewordene Wölfe müssen entnommen werden“

„Auffällig gewordene Wölfe müssen entnommen werden“

Neue Perspektiven für Jugendliche: Kanzler-Koch arbeitet in Kirchweyhe

Neue Perspektiven für Jugendliche: Kanzler-Koch arbeitet in Kirchweyhe

22 Autos in der Nacht zerkratzt

22 Autos in der Nacht zerkratzt

Präzise Würfe auf die Scheibe aus 2,37 Metern Entfernung

Präzise Würfe auf die Scheibe aus 2,37 Metern Entfernung