Wieder Sabotage im Maisfeld

Wehrbleck - Wieder ein Fall von Sabotage im Maisfeld: Bei Erntearbeiten, dem Maishäckseln auf einem Feld am Walde in Wehrbleck, beschädigte am Sonntag gegen 10 Uhr ein Metallbolzen das Erntegerät.

Unbekannte, so die Polizei, hatten den Bolzen mutwillig an den Maispflanzen angebracht. Die Beamten (Telefon 04271/949 0) suchen Zeugen.

Lesen Sie auch:

"Kein Kavaliersdelikt": Schrauben im Maisfeld

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Meistgelesene Artikel

Kein Engagement gegen Atomwaffen: „Bund nimmt totale Zerstörung in Kauf“

Kein Engagement gegen Atomwaffen: „Bund nimmt totale Zerstörung in Kauf“

Brockumer Großmarkt: „Einzäunung und Entsorgung werden verbessert“

Brockumer Großmarkt: „Einzäunung und Entsorgung werden verbessert“

Beratung für Gründerinnen im geschützten Rahmen

Beratung für Gründerinnen im geschützten Rahmen

Kreislandwirt befragt Landtagswahl-Kandidaten in Rehden

Kreislandwirt befragt Landtagswahl-Kandidaten in Rehden

Kommentare