Verkehrsunfall mit glimpflichem Ausgang

B 61: Fahrer gerät in den Gegenverkehr

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Kuppendorf - Glimpflicher Ausgang eines Unfalls auf der Bundesstraße 61 am Sonntag: Nach Angaben der Polizei Sulingen geriet gegen 3.15 Uhr ein 23-jähriger Toyota-Fahrer aus Porta Westfalica aus ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug auf gerader Strecke in Höhe der Gemarkung Kuppendorf in den Gegenverkehr.

Ein entgegenkommender Fahrer eines Milchtankwagens reagierte geistesgegenwärtig und lenkte sein Gespann auf eine Parkbucht. Dennoch kam es zu einer seitlichen Kollision der Fahrzeuge. Der Toyota-Fahrer wurde leicht verletzt, der 33-jährige Fahrer des Milchtankwagens blieb unverletzt. Der Toyota musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Meistgelesene Artikel

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Unwetter erreicht den Bremer Süden mit Hagel, Starkregen und Sturmböen

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Twistringer Schützen erleben Marathon der Glückseligkeit

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Schönheits-OPs: Je näher der Strand, desto mehr Silikon

Kommentare