19 Varreler Feuerwehrmitglieder im Einsatz

Getreidefeld brennt am Oberdamm

+
Das Feuer auf dem Getreidefeld am Oberdamm in Varrel breitete sich auf rund 1500 Quadratmeter aus.

Varrel - Zu einem Flächenbrand rief die Einsatzleitstelle am Donnerstag gegen 15.55 Uhr die Ortsfeuerwehr Varrel: „Es brannte ein Getreidefeld am Oberdamm, das gerade abgeerntet wurde“, berichtet Feuerwehrpressesprecher Nils Enders.

„Der Fahrer des Mähdreschers hatte vergeblich versucht, die Flammen mit einem Feuerlöscher einzudämmen. Als die ersten Kameraden mit dem Tanklöschfahrzeug eintrafen, forderte Ortsbrandmeister Fred Melloh auch das Tanklöschfahrzeug der Ortsfeuerwehr Barenburg an.“ Die 19 Varreler Feuerwehrleute, die mit allen drei Einsatzfahrzeugen vor Ort waren, bekamen laut Enders das Feuer auf einer Fläche von rund 1500 Quadratmetern so zügig in den Griff, dass die Barenburger Kameraden auf dem Weg nach Varrel kehrt machen konnten. „Der Einsatz dauerte etwa eine Dreiviertelstunde.“ Ein Sprecher des Polizeikommissariats Sulingen teilte mit, dass „mutmaßlich ein technischer Defekt am Mähdrescher“ den Brand verursachte.

Mehr zum Thema:

Perfekte Podolski-Party: Traumtor und Sieg gegen England

Perfekte Podolski-Party: Traumtor und Sieg gegen England

Die besten Bilder vom ruhmreichen Podolski-Abschied 

Die besten Bilder vom ruhmreichen Podolski-Abschied 

Polizei: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte in London

Polizei: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte in London

Werder gewinnt gegen Oldenburg und verliert Eilers

Werder gewinnt gegen Oldenburg und verliert Eilers

Meistgelesene Artikel

Vierte Diepholzer Kneipennacht ein voller Erfolg

Vierte Diepholzer Kneipennacht ein voller Erfolg

1500 fröhliche Gäste und 300 Kilogramm Grünkohl

1500 fröhliche Gäste und 300 Kilogramm Grünkohl

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Rettungsdienste und Polizei proben Ernstfall

Line-up für das 7. Twistringer Ziegelei Open Air steht

Line-up für das 7. Twistringer Ziegelei Open Air steht

Kommentare