Varrel: Vierbeiner in misslicher Lage

Ortsfeuerwehr rettet Pferd aus dem Bach

+
Feuerwehrschläuche als Zuggurte setzt die Ortsfeuerwehr Varrel ein, um das Pferd aus dem Bach zu hieven.

Varrel - Wie das Pferd in den Bach gelangte, bleibt unklar. Fakt aber ist am Montagmorgen: Es kommt nicht wieder heraus. Gegen 9.45 Uhr wird deshalb die Ortsfeuerwehr zum Einsatz auf das landwirtschaftliche Anwesen in Varrel gerufen.

Das Pferd grast eigentlich auf der Hofweide, befindet sich nun aber hilflos in der Flöte, die als kleiner Bachlauf das Gelände begrenzt. Neben den sieben Feuerwehrkameraden ist auch ein Tierarzt alarmiert. Mit vereinten Kräften gelingt die Rettung – die Ortsfeuerwehr setzt Feuerwehrschläuche als Zuggurte ein und in kurzer Zeit steht das geschwächte Pferd wieder auf der Hofweide.

sis/fr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Beachparty in Schwarme

Beachparty in Schwarme

Meistgelesene Artikel

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

14-Jähriger kracht auf der Flucht vor Polizei in Gaststätte

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

Mächtiger Allrounder im Team - 300.000 Euro schwer

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

„Summer in the City“: Besucher wünschen sich Fortsetzung

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Philip Sander löst Simon Hammann als Schützenkönig von Twistringen ab

Kommentare