Ein Blick ins musikalische Werk

Varrel: „Udo-Jürgens-Abend“ mit Anna Haentjens und Sven Selle

Anna Haentjens und Sven Selle gastierten in Varrel.

Bereits zum fünften Mal gastierte Anna Haentjens im Varreler Küsterhaus, betrachtete nun das Leben und die Musik von Udo Jürgens, der im Dezember 2014 im Alter von 80 Jahren verstarb.

Varrel - Im Laufe seiner 60-jährigen Bühnenkarriere habe der über 1000 Lieder geschrieben, längst nicht alle seien dem Schlagerbereich zuzuordnen sind, sondern ebenso häufig der Stilrichtung Chanson. Aber auch Jazz und Pop sind bei Jürgens zu finden.

Das Klavierspielen, berichtete Haentjens, habe sich Udo Jürgens als Kind, als er noch Udo Jürgen Bockelmann hieß, selbst beigebracht und bereits im Kindesalter komponiert. Der Pianist Sven Selle, der Anna Haentjens begleitete, bot im voll besetzten Küsterhaus das Frühwerk „Valse musette“. Mit 17 Jahren hatte sich Jürgens entschlossen, Musiker und Sänger zu werden, aber nicht mit solchen Schlagern, wie sie in den fünfziger Jahren populär waren. „Ich mache Musik in meiner Muttersprache, bekenne mich dazu und versuche, mit meinen Liedern etwas auszusagen“, zitierte Haentjens den Sänger, Komponist, Entertainer und Schauspieler und sang im Laufe des Abends neunzehn Lieder aus Jürgens’ reichhaltigem Werk. Sie begann mit „Heute beginnt der Rest deines Lebens“ aus dem Jahre 1995, und neben einigen weniger bekannten Liedern hörte das Publikum auch Hits wie „Aber bitte mit Sahne“, „Ein ehrenwertes Haus“ oder „Griechischer Wein“. Das Publikum hätte sich sicher gefreut, neben den dargebotenen auch noch Evergreens wie „Siebzehn Jahr, blondes Haar“, „Zeig mir den Platz an der Sonne“ oder „Vielen Dank für die Blumen“ zu hören, aber für alle Erfolgsstücke, die jeder kennt, reicht ein Abend nicht aus.

Mit dem Titellied von Udo Jürgens letzter Tournee, „Mitten im Leben“ beendeten Anna Haentjens und Sven Selle das Programm, aber ohne Zugabe ließ das Publikum die beiden Künstler nicht von der Varreler Bühne: Das Lied von den Grenzen „Es war einmal ein Luftballon“ beendete den Abend dann endgültig.   gk

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die Trends bei der Weihnachtsdekoration

Die Trends bei der Weihnachtsdekoration

Wie werde ich Fahrzeugbaumechaniker/in?

Wie werde ich Fahrzeugbaumechaniker/in?

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Meistgelesene Artikel

Amateurfußball-Stickerspaß: Drei Vereine, ein Sammelalbum

Amateurfußball-Stickerspaß: Drei Vereine, ein Sammelalbum

Auto crasht auf Bundesstraße gegen Laterne - Insassen flüchten daraufhin

Auto crasht auf Bundesstraße gegen Laterne - Insassen flüchten daraufhin

Eine neue Kita in Leeste reicht nicht aus

Eine neue Kita in Leeste reicht nicht aus

Bassum Open Air 2020 mit Milow, Mia Julia, Max Giesinger und mehr

Bassum Open Air 2020 mit Milow, Mia Julia, Max Giesinger und mehr

Kommentare