Zwei Schwerverletzte

Unfall mit drei Verletzten - darunter ein fünfjähriges Kind

Varrel - Bei einem Unfall auf der L 347 in Dörrieloh sind insgesamt drei Personen verletzt worden. Ein fünfjähriges Kind und ein 22-Jähriger wurden dabei schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch gegen 14.45 Uhr. Wie die Polizei Diepholz berichtet, übersah ein 22-jähriger Autofahrer aus Varrel beim Einbiegen auf die Landesstraße den Wagen einer 37-jährigen Autofahrerin, die auf der Landesstraße unterwegs war. Beide Fahrzeuge kollidierten, wobei der VW-Touran der 37-Jährigen auf einen angrenzenden Acker geschleudert wurde. 

Der fünfjährige Sohn der Fahrerin und der Unfallverursacher wurden laut Polizei schwer verletzt. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Alle drei Beteiligten wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf mindestens 20.000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Biogas-Anlage fängt während Bauarbeiten Feuer

Biogas-Anlage fängt während Bauarbeiten Feuer

May: Brexit-Deal zu 95 Prozent fertig

May: Brexit-Deal zu 95 Prozent fertig

Neue Garderoben sind zugleich Nutzmöbel und Dekoration

Neue Garderoben sind zugleich Nutzmöbel und Dekoration

Meistgelesene Artikel

34. Grafensonntag: „Rundum gelungen“

34. Grafensonntag: „Rundum gelungen“

Illegal 2001 begeistert bei erster Bassumer Rocknacht

Illegal 2001 begeistert bei erster Bassumer Rocknacht

Biogas-Anlage in Flammen: Feuerwehr im Großeinsatz

Biogas-Anlage in Flammen: Feuerwehr im Großeinsatz

42-Jährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt

42-Jährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Kommentare