Sportfischerverein Barenburg erstattet Anzeige

Unbekannte reißen Bank aus dem Boden

Von der Bank, die der Sportfischerverein Barenburg an der Großen Aue Nähe Zengenholz aufgestellt hatte, sind nur die Abdrücke im Erdreich geblieben. - Foto: Fischer

Barenburg - Von einer der zwei Bänke an der Großen Aue, die Mitglieder des Sportfischervereins Barenburg vor einiger Zeit renoviert beziehungsweise neu aufgestellt haben, sind nur die Abdrücke im Boden geblieben, teilte Klaus Fischer für den Vorstand mit.

„Am Freitag vergangener Woche informierte uns eine aufmerksame Mitbürgerin darüber, dass die Bank in der Kurve – Nähe Zengenholz – aus der Erde herausgerissen wurde und fehlt. Bei der Suche nach der Bank haben wir die Umrisse eines Gegenstandes in der großen Aue ausgemacht – vermutlich unsere Bank. Der Sportfischerverein hat Strafanzeige gestellt.“

Die Tat muss sich im Zeitraum zwischen Donnerstag, 14. Juli, 12 Uhr und Freitag, 15. Juli, 12 Uhr ereignet haben. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0 42 73 / 81 05 mit der Polizeistation Kirchdorf oder unter Tel. 0 42 71 / 94 90 mit dem Polizeikommissariat Sulingen in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kistengärten als neuer Trend: Tipps zum Anbau

Kistengärten als neuer Trend: Tipps zum Anbau

Tokios legendärer Fischmarkt Tsukiji soll umziehen

Tokios legendärer Fischmarkt Tsukiji soll umziehen

Als Großstädterin in der Uckermark

Als Großstädterin in der Uckermark

Groß, schmal und leicht: Die Trends bei Sonnenbrillen

Groß, schmal und leicht: Die Trends bei Sonnenbrillen

Meistgelesene Artikel

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Fahrkartenautomat am Syker Bahnhof geprengt

Stromspeicherung Thema der Zukunft

Stromspeicherung Thema der Zukunft

Oberschule verabschiedet Pädagogen-Trio

Oberschule verabschiedet Pädagogen-Trio

Abschied von Irmhild Köster: „Du warst immer mittendrin“

Abschied von Irmhild Köster: „Du warst immer mittendrin“

Kommentare