Sportfischerverein Barenburg erstattet Anzeige

Unbekannte reißen Bank aus dem Boden

Von der Bank, die der Sportfischerverein Barenburg an der Großen Aue Nähe Zengenholz aufgestellt hatte, sind nur die Abdrücke im Erdreich geblieben. - Foto: Fischer

Barenburg - Von einer der zwei Bänke an der Großen Aue, die Mitglieder des Sportfischervereins Barenburg vor einiger Zeit renoviert beziehungsweise neu aufgestellt haben, sind nur die Abdrücke im Boden geblieben, teilte Klaus Fischer für den Vorstand mit.

„Am Freitag vergangener Woche informierte uns eine aufmerksame Mitbürgerin darüber, dass die Bank in der Kurve – Nähe Zengenholz – aus der Erde herausgerissen wurde und fehlt. Bei der Suche nach der Bank haben wir die Umrisse eines Gegenstandes in der großen Aue ausgemacht – vermutlich unsere Bank. Der Sportfischerverein hat Strafanzeige gestellt.“

Die Tat muss sich im Zeitraum zwischen Donnerstag, 14. Juli, 12 Uhr und Freitag, 15. Juli, 12 Uhr ereignet haben. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0 42 73 / 81 05 mit der Polizeistation Kirchdorf oder unter Tel. 0 42 71 / 94 90 mit dem Polizeikommissariat Sulingen in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema:

Einzelkritik: Kainz immer wertvoller, Kruse unverzichtbar

Einzelkritik: Kainz immer wertvoller, Kruse unverzichtbar

Bayern-Dämpfer gegen Mainz - Dortmund siegt spät in Gadbach

Bayern-Dämpfer gegen Mainz - Dortmund siegt spät in Gadbach

Niederlage für Petry auf AfD-Bundesparteitag

Niederlage für Petry auf AfD-Bundesparteitag

Kulturcamp für Jugendliche im Welthaus

Kulturcamp für Jugendliche im Welthaus

Meistgelesene Artikel

Störungen auf Bahnstrecke zwischen Kirchweyhe und Syke 

Störungen auf Bahnstrecke zwischen Kirchweyhe und Syke 

Wohnen in der Innenstadt

Wohnen in der Innenstadt

Spannende Positionskämpfe bei Regatta für funkferngesteuerte Boote

Spannende Positionskämpfe bei Regatta für funkferngesteuerte Boote

Rauchwolke weist den Weg

Rauchwolke weist den Weg

Kommentare