Teleskoplader brennt in Halle

57 Feuerwehrkräfte sind auf Hof in Varrel-Brümmerloh im Einsatz

Der Teleskoplader hatte gebrannt – bei Eintreffen der Feuerwehrkräfte waren die Flammen bereits erstickt.
+
Der Teleskoplader hatte gebrannt – bei Eintreffen der Feuerwehrkräfte waren die Flammen bereits erstickt.

Varrel – Rauch aus einem Hallenanbau eines Schweinestalls meldete der Leiter eines landwirtschaftlichen Betriebes in Varrel-Brümmerloh am Montag: Die Ortsfeuerwehren Dörrieloh, Varrel, Wehrbleck und Freistatt wurden um 14.36 Uhr alarmiert, 57 Kräfte kamen zum Einsatz unter Leitung von Varrels Ortsbrandmeister Fred Melloh.

Man habe durch eine Seitentür kein Feuer festgestellt, daraufhin die Rolltore geöffnet, teilt Feuerwehrpressesprecher Nils Enders mit: „Der Rauch ging von einem Teleskoplader aus, der gebrannt hatte – das Feuer war bereits mangels Sauerstoff erstickt.“

Zu Brandursache und Schadenshöhe gibt es noch keine Angaben.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Einbruch: 90-Jährige schläft während der Tat vor dem Fernseher

Einbruch: 90-Jährige schläft während der Tat vor dem Fernseher

Einbruch: 90-Jährige schläft während der Tat vor dem Fernseher
Schleifstaub gerät frühmorgens in Brand

Schleifstaub gerät frühmorgens in Brand

Schleifstaub gerät frühmorgens in Brand
Küchenbrand im Wohnblock an der Berliner Straße in Syke

Küchenbrand im Wohnblock an der Berliner Straße in Syke

Küchenbrand im Wohnblock an der Berliner Straße in Syke
Drei Schließungen in der Diepholzer Innenstadt

Drei Schließungen in der Diepholzer Innenstadt

Drei Schließungen in der Diepholzer Innenstadt

Kommentare